3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

vegetarische Variation von Spitzkohl-Möhreneintopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gemüse

  • 1/2 Spitzkohl, in mundgerechten Stücken
  • 250 g Möhren, in Scheiben
  • 250 g Hokkaidokürbis, in Stücken
  • 500 g Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 200 g Bandnudeln / Tagliatelle, Garzeit 6-7 Min.

Sauce

  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 150 g Frischkäse
  • 50 g Kokosmilch
  • 300 g Garflüssigkeit
  • 200 g Milch
  • 2 EL Mehl
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Kreuzkümmel, (nach Geschmack)
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Möhren und Kürbis in den Gareinsatz und Spitzkohl in den Varoma geben. 13 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Nach dieser Zeit die Bandnudeln in den Closed lid geben und weitere 7 Min./Varoma/Stufe 1/Counter-clockwise operation garen.

     

    Nudeln abgießen, Garflüssigkeit auffangen, Gemüse beiseite stellen.

    Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in den Closed lid geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, Öl zufügen und 2 Min./100 Grad/Sufe 1 andünsten. Restliche Saucenzutaten in den Mixtopf geben und 4 Min./100 Grad/Stufe 3/No counter-clockwise operation aufkochen.

    Gemüse und Nudeln zurück in den Closed lid geben und 2 Min./90 Grad/Stufe 1-2/Counter-clockwise operation erwärmen. Ggf. mit dem Spatel durch die Deckelöffnung beim Vermengen helfen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • KaMa2212 hat geschrieben:...

    Verfasst von marahn am 29. Januar 2017 - 18:19.

    KaMa2212 hat geschrieben:
    Sehr lecker .Habe allerdings die Nudeln extra gekocht und dann später alles zusammen in einen großen Topf getan.


    Ja, so werde ich es das nächse Mal wohl auch tun.

    Aber unheimlich lecker war es!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker!...

    Verfasst von marahn am 29. Januar 2017 - 18:18.

    Sehr sehr lecker!

    Aber: Es war keine Garflüssigkeit übrig und ich musste komplett 300 g Wasser nehmen.

    Am besten die Flüssigkeit auf 750 g Wasse erhöhen.

    Ansonsten: Lecker Lecker Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat sehr gut geschmeckt! Hab noch Schinkenstreifen...

    Verfasst von pilchauermädl am 23. Dezember 2016 - 21:39.

    Hat sehr gut geschmeckt! Hab noch Schinkenstreifen zugefügt, da es meine Männer etwas deftiger wollen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker .Habe allerdings die Nudeln extra...

    Verfasst von KaMa2212 am 21. Oktober 2016 - 12:01.

    Sehr lecker .Habe allerdings die Nudeln extra gekocht und dann später alles zusammen in einen großen Topf getan.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Eintopf hat uns sehr gut

    Verfasst von Die Sanders am 9. November 2015 - 17:40.

    Der Eintopf hat uns sehr gut geschmeckt. Er ist ungewöhnlich, da er eher cremig ist. Ich hatte keinen Kürbis, habe die doppelte Menge Karotten genommen. Nächstes mal werde ich etwas mehr in Richtung orientalisch würzen. Außerdem die Wassermenge für die Nudeln erhöhen. Es gab keine Garflüssigkeit mehr. Trotzdem ist das Rezept lohnenswert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können