3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wildgulasch mit Spätzle


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Wildgulasch mit Spätzle

  • 750 g Wildgulasch, Wildschwein
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Öl
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 TL Majoran
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 EL Mehl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Nelke
  • 250 g Rotwein
  • 500 g Wildfond
  • 150 g Pfifferlinge
  • 100 g Bacon
  • 2 EL Crème double
  • 1 Bund Thymian, frisch
  • 400 g Spätzle
  • etwas Butter
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Gulaschfleisch waschen, trocken tupfen. Das Fleisch portionsweise im erhitzten 3 EL Öl anbraten. Das Ganze nun mit Salz, Pfeffer, Thymian und Majoran würzen. Zur Seite stellen und warmhalten.
    Zwiebeln in den Closed lid geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 1 EL Öl, Tomatenmark und Mehl dazugeben und 2 Min./100/Stufe 1 anschwitzen. Lorbeerblätter und Nelke zugeben. Rotwein und Wildfond zugießen, Fleisch hinzugeben und für 40 Min/100/Stufe Gentle stir settingCounter-clockwise operation kochen. (Zwischendurch mal reinschauen!)
    Den Bacon in feine Streifen schneiden und anbraten. Herausheben und die Pfifferlinge im ausgetretenen Fett(evtl. 1EL Magarine) 3 bis 4 Minuten braten. Salzen, pfeffern. Pfifferlinge, Bacon und Creme doublé zum Gulasch geben und weitere 5 Min./100/Stufe Counter-clockwise operationGentle stir setting kochen. Nur wenn notwendig, leicht binden. Abschmecken. Mit dem frisch gehackten Thymian bestreuen.

    Spätzle in Salzwasser kochen, abgießen und in etwas zerlassener Butter schwenken. Zum Gulasch servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag kann Kartoffeln statt Spätzle nehmen.
Wir haben noch Rotkohl als Beilage dazugemacht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • danke für das Feedback

    Verfasst von HotTomBBQ am 22. Januar 2018 - 19:52.

    danke für das Feedback


    LG Ralf

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich zum ersten Mal überhaupt...

    Verfasst von Mhaya am 21. Januar 2018 - 19:47.

    Heute habe ich zum ersten Mal überhaupt Wildschwein gegessen und Dank diesem Rezept mit Sicherheit auch nicht zum letzten Mal.
    Wir hatten nur Semmelknödel anstatt der Spätzle 😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Rezept

    Verfasst von johnny am 6. Januar 2018 - 19:39.

    Super leckeres Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können