3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

würzige Spareribs / Rippchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Person/en

Zutaten

  • 1000 g Schäl-Rippchen
  • 2 Zwiebeln, in Stücke
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Zweige Rosmarin, grob gehackt
  • 20 g Öl
  • 3 TL Sambal Oelek
  • 60 g Sojasauce
  • 40 g Worcestersauce
  • 200 g Ketchup, (ich nehme immer den von Heinz)
  • 1 Bratbeutel
  • 6
    8min
    Zubereitung 8min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Rippchen in eine Auflaufform legen.

     

  2. Zwiebeln, Knoblauch und Rosmarien in den Closed lidfüllen und 5 sek/ Stufe 6 zerkleinern.

     

  3. Öl zugeben und 3min/ Varoma / Stufe 1 dünsten.

     

  4. Die restlichen Zutaten zugeben und 2 min/ Varoma/ Stufe 1 erwärmen.

     

  5. Alles über die Rippchen gießen, etwas einreiben und dann samt Auflaufform in den Bratbeutel packen.

     

  6. Die Rippchen im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze, mittlere Schiene) ca. 1 - 1 1/2 Stunden garen.

     

  7. Die restliche Marinade/ Soße kann man später super mit einem Rustikalen Brot oder Toast dippen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ausprobiert und als super befunden Mir gefallen...

    Verfasst von BlockQ am 27. Mai 2017 - 09:00.

    Ausprobiert und als super befunden. Mir gefallen vor allem Gerichte für die man nicht tausend Zutaten braucht, sprich ein Zweig davon oder eine Prise davon.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach himmlisch! ...

    Verfasst von Evi Schießl am 8. April 2017 - 18:37.

    Einfach himmlisch!
    Wann habe ich das letzte mal so weiches, zartes Fleisch gegessen???? Ich dachte, das bekommt man nur mit einem Smoker hin.
    Aber siehe da.... mit diesem Rezept gelingt es. Auch mein Mann war begeistert!!!! Das muss es jetzt öfter geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept , gibt es heute

    Verfasst von Manu1111 am 21. August 2016 - 16:17.

    Tolles Rezept , gibt es heute zum zweiten Mal . Ich habe die Rippchen direkt in den Bratschlauch gegeben, wurden super. Danke für das leckere Rezept, eine saubere Sache ist es auch noch  Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rippchen perfekt - Danke fürs

    Verfasst von Niederrheinkaefer am 27. Mai 2016 - 10:42.

    Rippchen perfekt - Danke fürs Rezept, ist schon gespeichert, da wir die sicherlich nochmals machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superleckere Rippchen. Und

    Verfasst von Chrisuhali am 12. März 2016 - 13:26.

    Superleckere Rippchen. Und einfach in der Zubereitung. 

    Wir hätten uns beinahe überfressen!!!!!!!

    Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach GENIAL....total

    Verfasst von Valla am 12. Januar 2015 - 21:44.

    Einfach GENIAL....total einfach zuzubereiten und dann dieser Geschmack....mmhhhh.

    Gibt's bei uns nun öfter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, das habe ich vergessen

    Verfasst von Schleckermäulchen219 am 10. Januar 2015 - 14:41.

    Sorry, das habe ich vergessen zu erwähnen. Habe Punkt 5 erweitert.

    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wofür ist der bratschLauch?

    Verfasst von applepie77 am 10. Januar 2015 - 13:11.

    Wofür ist der bratschLauch?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kleiner Tipp von meiner

    Verfasst von BlueSkyX am 10. Januar 2015 - 12:56.

    Kleiner Tipp von meiner Seite: Unbedingt vorher mit dem Stiel eines Löffels die Silberhaut abziehen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können