3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

ww Hähnchen mit Mandelstiften


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 2 Zwiebeln, in feinen Ringen
  • 3 Tomaten, in Vierteln
  • 6
    27min
    Zubereitung 27min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Öl und Mandelstifte in den Closed lid geben und die Mandelstifte 2 Min. / auf Varoma rösten.

    Das Hähnchenbrustfilet mit den Gewürze einreiben und mit dem Ingwer in einen Gefrierbeutel geben, mit einer Klemme verschließen und in den Varoma legen.Reis in das Garkörbchen und Wasser mit 1/2 Teel. Salz in den Mixtopf. Tomaten und Zwiebelringe auf den Einlegeboden des Varoma legen.

    25 Min. / Varoma / Stufe 1

    Alles auf einem Teller anrichten und mit Mandelstiften bestreuen.

    Dieses Gericht hat 9 Pr...Po...s  tmrc_emoticons.-) Guten Appetit

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Milopita ich danke dir

    Verfasst von Mupfel64 am 2. Juli 2012 - 23:36.

    Hallo Milopita tmrc_emoticons.-) ich danke dir sehr, auch für das Bild ! Ich koche immer und freue mich dann so aufs essen, das ich es schon tausendmal vergessen hab .......Super das es euch so gut schmeckt tmrc_emoticons.-) 

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin total begeistert, das

    Verfasst von Milopita am 2. Juli 2012 - 22:55.

    Ich bin total begeistert, das gab es jetzt innerhalb kürzester Zeit bereits 2 Mal und ich kann es kaum wieder erwarten. Love

    Anstelle des Salz habe ich einen Würfel Fleischbrühe in das Wasser zum Garen geworfen - zum Schluss habe ich die Füssigkeit aus dem Beutel mit den Hühnerbrüsten in die Restflüssigkeit im TM-Behälter gegossen, das war meine Sose für den Reis. Wer das Gemüse etwas Würziger mag kann es mit dem TM-Würzsalz bestreuen.

    Zum Garen des Fleisches habe ich einen Bratschlauch verwendet, da gibt es keine Probleme mit der Hitze.

     

    Vielen Dank für das leckere Rezept, uns schmeckt es allen hervorragend. Ein Bild habe ich hochgeladen, hier ist noch Brokoli dabei ...der musste weg tmrc_emoticons.;)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für deine Sterne

    Verfasst von Mupfel64 am 11. Februar 2012 - 21:56.

    Danke für deine Sterne Paeffken tmrc_emoticons.-) habe mich sehr gefreut tmrc_emoticons.-)

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hatte ich auch schon

    Verfasst von Paeffgen am 11. Februar 2012 - 14:33.

    Das hatte ich auch schon gekocht, als ich hier noch nicht angemeldet war. Aber das DANKESCHÖN und die Bewertung wollte ich doch unbedingt jetzt noch nachholen... tmrc_emoticons.;)

    Ich habe übrigens auch den Gefrierbeutel einfach weggelassen - hat super funktioniert. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass die Gewürze im Beutel noch mehr vom Fleisch aufgenommen werden... So oder so: LECKER!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade

    Verfasst von Stoffeltierchen am 28. Juli 2011 - 14:14.

    Hallo Mupfel,

    bei mir hat das Fleisch mit dem Gefrierbeutel überhaupt nicht funktioniert. Der Beutel hat sich total verformt und hat Löscher.

    Schade, das nächste Mal versuch ichs ohne Gefrierbeutel und leg das Fleisch dafür länger ein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmack :-)

    Verfasst von Mupfel64 am 17. August 2010 - 22:57.

    Hallo Kochtante,

    das Fleisch nimmt die Gewürze dann noch besser auf tmrc_emoticons.-) und es schmeckt super lecker!

    Mupfel64

     


    Ich wäre jetzt lieber dort, wo meine Gedanken gerade sind


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mupfel64, dein Rezept

    Verfasst von kochtante am 17. August 2010 - 21:56.

    Hallo Mupfel64,

    dein Rezept hört sich lecker an, wollte aber mal nachfragen, warum das Hähnchenbrustfilet in einen Gefrierbeutel kommt??

    LG kochtante

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können