3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüsetopf für Hungrige


Drucken:
4

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • 40 gr Butter
  • 500 gr Möhren
  • 150 gr Sellerie
  • 800 gr Wasser
  • 2 Brühwürfel
  • 1 geh. TL Majoran
  • 700 gr Kartoffeln, gewürfelt
  • 100 gr Kohlrabi, in kl. Stücken
  • 50 gr Lauch, in Ringen
  • 1 Paprika, in Stücken
  • Kräuter nach Geschmack
  • 6 Mettwürste, n
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebel in den Mixtopf geben und 4 Sek/Stufe5 zerkleinern, Butter dazugeben und 2 Min/100 Grad/Stufe 1 dünsten


    Die Möhren und den Sellerie in groben Stücken dazu geben und 4 Sek/Stufe 4 zerkleinern.


    Wasser, Brühwürfel und Majoran dazu geben und Mixtopf schließen.


    Gewürfelte Kartoffeln, Kohlrabi, Lauch, Paprika, Kräuter und Mettwürstchen in Scheiben in den Varoma legen und 35 Min/Varoma/Stufe 1 garen.


    Nach Ende der Garzeit alles in eine große Schüssel oder Topf umfüllen. (Ergibt dann Ca. 5 Ltr. Eintopf)


     


    Bemerkung: Die Gemüsesorten können variiert werden!


     


    Tipp: Die Gemüsemenge im Varoma kann verdoppelt werden. Dann anstatt mit dem Deckel   e die Varomaschüssel mit Alufolie abdichten und Löcher reinpicken. Die Garzeit beträgt dann ca. 45 Min. (ergbit gesamt ca. 7-8 Ltr. Eintopf)


     


    Das Rezept wurde auf einem Kundenkochen vorgestellt.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Statt Selerie habe ich Pastinake verwendet und das...

    Verfasst von Scamp76 am 21. November 2016 - 12:39.

    Statt Selerie habe ich Pastinake verwendet und das Fleisch habe ich komplett weggelassen. Dennoch sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fast wie in der Zeitschrift

    Verfasst von InaZenzinger am 25. Dezember 2014 - 18:35.

    Fast wie in der Zeitschrift "Finessen".

    Sehr lecker und schnell gemacht. Mit GemüseSorten je nach Geschmack. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super wenn man noch viel

    Verfasst von 2013Thermo am 23. August 2014 - 14:43.

    Super wenn man noch viel Gemüse im Kühlschrank hattmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wenn Gemüsesuppe, dann nur

    Verfasst von haus139 am 8. Mai 2014 - 13:51.

    wenn Gemüsesuppe, dann nur mehr diese!! Sehr, sehr lecker, einfach zuzubereiten und man hat eigentlich alle Zutaten daheim od. man kann ja auch variieren - so liebe ich es!! Habe zu der Zwiebel noch 1 Knoblauchzehe gegeben und die Menge der versch. Gemüsesorten halbiert, das reicht für uns (momentan 3, da Sohnemann beim Bundesheer ist). Die Mettwürste habe ich in Scheiben geschnitten und in der Pfanne angebraten, Fett immer wieder abgeschüttet und erst dann in die fertige Suppe gegeben, dann ist's ein bissl "leichter".

    Danke für das tolle Rezept! LG aus Tirol 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und simpel. Ich

    Verfasst von Thermomix.Siegburg am 1. September 2013 - 22:04.

    Sehr lecker und simpel. Ich habe statt Mettwurst Wiener genommen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept, dass allen

    Verfasst von susisantana am 16. Dezember 2011 - 20:29.

    Ein tolles Rezept, dass allen geschmeckt hat. Wirklich zu empfehlen Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Gemüsetopf auch

    Verfasst von Colette am 27. November 2010 - 22:50.

    Ich habe den Gemüsetopf auch schon mit Mettbällchen gemacht. Schmeckt auch sehr lecker. 

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept ist sehr

    Verfasst von Paris am 27. November 2010 - 22:47.

    Dieses Rezept ist sehr einfach, schnell zu machen und äußerst schmackhaft. Wir haben statt Mettwurst Debreciner genommen und mit Reis "gestreckt". Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können