3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Italienischer Gemüseeintopf mit Kartoffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 100 g Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Zucchini, klein
  • 1 ½ TL Kräutersalz
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 MB Wasser
  • 250 g Tomaten
  • 1 Glas Maiskörner
5

Zubereitung

  1. 1. Den Parmesankäse in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern, in eine Schüssel füllen und beiseite stellen. 2. Die Knoblauchzehen schälen und bei Stufe 5 durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer fallen lassen. 3. Die Zwiebeln schälen und vierteln, die Paprikaschoten waschen, die Kerne entfernen, in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 3-4 zerkleinern und in eine Schüssel füllen. 4. Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden, die Zucchini waschen und in grobe Stücke schneiden und beides in den Mixtopf geben und 6 Sek./Stufe 3-4 zerkleinern. 5. Zerkleinertes Gemüse, Kräutersalz, Pfeffer, Sojasoße und Wasser zufügen und 20 Min./100°C/Stufe 1 garen. Nach 12 Min. auf 90°C schalten. 6. Die Tomaten waschen, in grobe Stücke schneiden und 5 Min. vor Ende der Garzeit durch die Deckelöffnung zugeben. 7. Zum Schluß den Mais zugeben, die Suppe in eine Servierschüssel füllen und mit Parmesankäse bestreuen.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mmmhhh, lecker! Ich habe das

    Verfasst von thermi16 am 5. April 2016 - 19:07.

    Mmmhhh, lecker! Ich habe das Gericht noch mit italienischen Kräuter verfeinert und Parmesan weggelassen(vegan). Das nächste Mal aber ohne Mais. 

    Tiere sind meine Freunde und Freunde esse ich nicht  Mixingbowl closed  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und schnell

    Verfasst von Pia88 am 22. Januar 2016 - 15:28.

    Super lecker und schnell gemacht. Kann man je nach Geschmack verfeinern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Allerdings denke

    Verfasst von MelGrenzel am 1. Mai 2013 - 17:23.

    Sehr lecker. Allerdings denke ich, dass dies für 4 Personen als Hauptgericht von der Menge her zu wenig sein wird. Ich habe es mit meinen zwei Kindern (1+4 J.) gegessen und wir hatten nichts mehr übrig. Dazu gab es noch Brot. Als vegetarisches Gericht absolut ausreichend und schmackhaft! Mit dem Gemüse kann man toll variieren, je nachdem, was man gerade  da hat, bei mir kam noch eine Möhre rein, Fenchel kann ich mir auch gut vorstellen. Den Mais brauche ich aber ehrlich gesagt nicht unbedingt, den lasse ich das nächste Mal weg, ich hatte zufällig nur welchen da, den ich verbrauchen wollte. Aber das ist ja wie gesagt Geschmacksache. Danke für das leckere, einfache und schnelle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, echt

    Verfasst von Anne Weinmann am 29. Juli 2012 - 20:42.

    Super lecker, echt italienisch - und noch 'leckerer', wenn man zunächst eine handboll Schinkenwürfel 5 Min. In 20 gr Olivenöl mit dem Knoblauch anbrät und dann wie vorgeschlagen weitermacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckerer Eintopf, dazu das

    Verfasst von hanne am 17. Juli 2010 - 02:21.

    Leckerer Eintopf, dazu das Zucchinibrot. Das paßt!

    LG Hanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn`s schnell gehen muß dann

    Verfasst von Heimchen am 14. Juli 2010 - 11:14.

    Wenn`s schnell gehen muß dann ist dieser Eintopf schnell gemacht.  Kann man beherzt weiterempfehlen!  Gruß Heimchen

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können