3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelauflauf mit Kräuterquark-Soße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Kartoffelauflauf mit Kräuterquark-Soße

  • 600 g Kartoffeln in Scheiben, und zusätzlich 1 kleine Kartoffel
  • 1 Zwiebel geviertelt
  • 15 g Öl
  • 1 Stange Porree in Scheiben
  • 200g Möhren in Scheiben, (man kann auch beliebiges anderes Gemüse verwenden)
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 150 g Exquia Kräuterquark, Frischkäse, Schmand oder Crème Fraiche
  • 100 g Garflüssigkeit
  • 100 g Milch oder Sahne
  • 1 grosses Ei oder 2 kleine
  • 150 g Camembert oder anderen Käe nach Wahl
5

Zubereitung

  1. Kartoffelscheiben in den Gareinsatz geben, nach Belieben mit 1 TL (Kräuter-) Salz bestreuen. Gemüse in den Varoma geben und alles 15 -20 Min./Varoma/Stufe 1 vorgaren. Dann in eine Auflaufform geben, 100g Garflüssigkeit für die Soße aufheben.100g Camembert in Scheiben über den Auflauf verteilen.
    Für die Soße die Zwiebel und die kleine Kartoffel in den Closed lidgeben, 5 sec./Stufe 5 zerkleinern, nach Belieben mit Paprikapulver bestreuen und 3 Min./100°C/Stufe 1 dünsten. Dann den Kräuterquark, Garflüssigkeit, Milch, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Eier und 50g Camembert in Stücken hinzufügen und 6 Min./100°C/Stufe 3 aufkochen. Evtl. nochmal nachwürzen und über Kartoffeln,Gemüse und Camembert in die Auflaufform gießen.
    Bei 180°Grad Umluft oder 200°C Ober-/Unterhitze ca. 30min backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Lecker auch als Beilage zu Kurzgebratenem.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Twixie es fehlt im Rezept die...

    Verfasst von Uetkocht am 3. Mai 2017 - 19:09.

    Hallo Twixie, es fehlt im Rezept die Garflüssigkeit zum Gemüse garen. Die Soße klappte auch nicht so richtig, da es mit relativ wenig Flüssigkeit erfolgt und die Eier bereits mit gekocht werden. Dadurch war die Soße extrem dick und nicht giessbar. Habe dann noch etwas Milch in die Auflaufform gegossen. Ging auch, schmeckte...aber ausbaufähig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können