3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelgemüse wie früher- mit Brokkoli modernisiert


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Gemüse

  • 8 Stück Kartoffel, Mittelgroß
  • 500 Gramm Brokkoli
  • 1 Stück Zwiebel
  • 3-4 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 40 Gramm Butter/ Margarine 40
  • 40 Gramm Mehl
  • Estragon getr.
  • 4 Stück Würstchen
  • Gewürzgürkchen
  • Salz, Pfeffer
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kartoffel schälen und in Würfel schneiden in den Gartopf geben. In den Mixtopf Wasser füllen, Gemüsebrühe  zugeben Zwiebel Vierteln dazugeben. Closed lid schlißen, 31 Min./ Varoma Stufe 1 einstellen. Externe Zeituhr auf 15 Minuten einstellen.

    Brokkoli putzen in kleine Röschen Teilen im Varoma verteilen. Nach 15 Min. auf den Mixtopf stellen.

    Nach Ende der Zeit Kartoffeln und Brokkoli in eine Schüssel geben, warm stellen. Die Würstchen zum wärmen auf das Gemüse legen.

    Die Flüssigkeit umfüllen

    Butter/ Margarine in den Closed lid geben, Mehl dazu geben. 3 Min./100/St1. 500- 700 g Gemüsebrühe auffüllen bei 100 Grad 6 Minuten garen. Abschmecken mit Pfeffer und Salz.

    Die Soße über das Gemüse geben und vermengen.

    Das Gemüse mit den Würstchen und den Gewürzgürkchen anrichten.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Da kommen Erinnerungen hoch ....

    Verfasst von alex.der.koch.de am 26. Februar 2017 - 16:50.

    Da kommen Erinnerungen hoch Smile.

    Schmeckt echt wie früher. Gibt´s bei uns sehr oft. Geht super schnell.

    Haben es auch schon mit anderen Gemüsen gemacht. Oft mit dem was der Kühlschrank noch so hergibt und was weg muss.

    Habe es auch schon mit Mettwürstchen gemacht - auch sehr lecker.

    Danke für´s Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Belluz,...

    Verfasst von Kochfan48 am 26. Februar 2017 - 13:43.

    Hallo Belluz,

    habe gestern das Rezept nachgekocht.Da wir nur 2Personen sind habe ich nur 400g Brokkoli genommen.

    Da keine Flüssigkeitsmenge angegeben war habe ich 600g Wasser genommen, war o.k.

    Für die Soße habe ich dann die Zutaten halbiert. Leider hatte ich keine Gürkchen, aber es hat uns auch so sehr gut geschmeckt. Bis auf etwas Pfeffer und eine Prise Zucker (mache ich immer ran) brauchte ich nichts mehr nachwürzen.

    Uns hat es sehr gut geschmeckt und macht vor allem wenig Aufwand! Man kann das Gemüse sicherlich beliebig variieren.

    Es gibt dafür von mir natürlich 5 Sterne!

    Liebe Grüße

    Rita 👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können