3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kichererbsencurry mit Hähnchenfleisch (Variation von Kichererbsencurry vegan)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Soße

  • 1 Zwiebel, groß
  • 2 Zehen Knoblauch, gerne mehr
  • 1 Stück Ingwer, ca. daumengroß
  • 1 rote Paprika, groß
  • 1 Zucchini, mittelgroß
  • 500 g Hähnchen- o. Putenbrustfilet in Stücken 2-3cm
  • 20 g Olivenöl
  • 1 - 2 Karotten, mittelgroß
  • 2 geh. EL Hefeflocken
  • 1 1/2 TL Salz
  • 2 geh. TL Currypulver, scharf
  • 2 geh. EL Cashewkerne, vorher gemahlen
  • 1 Dose Kokosmilch, 400 ml, z.B. von Alnatura
  • 200 Kichererbsen, gegart, 200g im rohen Zustand
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen, in grobe Stücke schneiden undmit dem Olivenöl in den Closed lid geben. 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand in den Topf schieben.

    5 Minuten / Varoma / 90° dünsten.

    Paprika, Zucchini und Karotten in groben Stücken in den Closed lid hinzufügen und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

    Kokosmilch, Salz, Curry, Hefeflocken, Cashewkerne dazugeben und 10 Minuten Counter-clockwise operation 90° / Stufe 1, ohne Meßbecher kochen lassen.

    4. Hähnchenbrustfilet zugeben, 6 Min./90*C/Counter-clockwise operation/StufeGentle stir setting garen, abschmecken und zu Basmatireis servieren.

    5. Nun die gegarten Kichererbsen dazugeben und mit dem Spatel unter die Soße rühren.

     

    Fertig!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu passt sehr gut Reis, den ich separat im Topf koche!

Anstatt der Hefeflocken gehen auch 2 gestr. EL normales Mehl.

Anstatt des Currypulvers nehme ich für eine scharfe Variante 2 gestrichene TL scharfe Currypaste.

Kichererbsen gegart aus dem Glas. Rohe Kichererbsen koche ich im Schnellkochtopf 15Minuten, dann sind sie genau richtig. 90min im TM dauern mir einfach zu lange für ein schnelles Gericht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Yam Yam hat allen sehr gut geschmeckt Mit Reis...

    Verfasst von ServusThermomix am 8. Mai 2017 - 11:46.

    Yam Yam tmrc_emoticons.) hat allen sehr gut geschmeckt. Mit Reis langt die Menge für fünf Personen. Mann oder Frau könnte noch je nach Geschmack nachschärfen. Macht auch richtig satt..... Schon abgespeichert Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu........

    Verfasst von Elenemene am 8. Februar 2017 - 12:53.

    Huhu.....

    klingt super lecker.Hast Du das Fleisch klein geschnitten hineingegeben?

    Wird ausprobiertWink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wir waren begeistert

    Verfasst von Manuela Betty am 26. Oktober 2016 - 15:13.

    wir waren begeistertCooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!

    Verfasst von quiesel123 am 29. September 2016 - 11:07.

    Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker. Werde ich ganz

    Verfasst von Chrissi2015 am 15. August 2016 - 17:30.

    sehr lecker. Werde ich ganz bestimmt nochmal machen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wirklich tolles Rezept.

    Verfasst von cea28 am 12. August 2016 - 21:03.

    Ein wirklich tolles Rezept. Mega lecker und ganz fix zu machen. Dafür natürlich 5 Sterne . tmrc_emoticons.) Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Ich könnte

    Verfasst von Gela kocht am 5. Juli 2016 - 19:16.

    Tolles Rezept! Ich könnte mich reinlegen, so lecker war das. Reis brauchte ich nicht. Die Kichererbsen reichten völlig. Vielen Dank und 5 dicke Sterne von mir  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir waren alles Restlos

    Verfasst von Schmusi76 am 4. Juli 2016 - 15:47.

    Wir waren alles Restlos begeistert! Einfach klasse, das wird es mal wieder bei uns geben! Danke fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Fünf Sterne

    Verfasst von sifor am 21. Juni 2016 - 19:38.

    Super lecker! Fünf Sterne auch von mir! Danke für das Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Habe etwas mehr

    Verfasst von Silke Meyer am 19. Juni 2016 - 22:05.

    Sehr lecker. Habe etwas mehr Flüssigkeit (Milch) genommen. Zum Binden habe ich weder Hefeflocken noch Mehl genommen sondern einfach 4 Eß Cashewkernmehl. Ging super. Zusätzlich zum Würzen habe ich noch einen geh. TL Gemüsebrühpaste dazu. Die Kichererbsen und eine handvoll Cashewkerne habe ich am Ende in den Mixtopf und nochmal 5 Min. erwärmt. Werde ich bestimmt wieder kochen hat allen toll geschmeckt.

    LG Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wirklich super!!

    Verfasst von Mia.Stella am 17. Mai 2016 - 13:41.

    Schmeckt wirklich super!! Mein Mann sagt Fleisch muss aber unbedingt mit rein und ich sage es könnten noch mehr Kichererbsen rein Big Smile ... Geschmäcker sind zum Glück verschieden. Auf alle Fälle verdiente fünf Sterne. Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig klasse. Werden wir

    Verfasst von Saturnia123 am 19. April 2016 - 11:23.

    Richtig klasse. Werden wir öfter kochen! Vielen Dank für die Variation.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab heute das Kichererbsen

    Verfasst von Kathilein101 am 19. März 2016 - 13:20.

    Hab heute das Kichererbsen Curry gekocht und muss sagen ich bin begeistert tmrc_emoticons.-) Habe zum ersten mal Kichererbsen gegessen und werde sie in Zukunft öfter machen. 

    Bei mir gab's die "scharfe Variante " mit roter Currypaste. Ich persönlich hätte gar keinen Reis mehr dazu gebraucht

    5 Sterne für dieses Rezept tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können