3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlenhydratearm satt essen: Gemüsesuppe / Eintopf 20 Min. // vegetarisch + vegan+ Cholesterinfrei+ saisonal!


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Eintopf:

  • 1 Zwiebel, geschält + halbiert
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Teelöffel Gemüsebühe, selbstgemacht, oder 1 Würfel!
  • 3 Karotten oder Möhren, in Stücken
  • 1 große rote Paprika in Stücken
  • 2 Kohlrabi, geschält und in Stücken, stattdessen kann auch Zucchini verwendet werden
  • 10 Gramm Morchel, getrocknet, oder 100 Gramm frische Champignons oder Pilzmischung
  • Wasser
5

Zubereitung

    Eintopf aus dem Mixtopf:
  1.  Zwiebel mit Knobi  5 Sek. / Stufe 8 zerkleinern


    2. mit Öl 3 Min./VAROMA / Stufe 1 dünsten!


    3. Restliche Zutaten dazu geben und knapp mit warmen Wasser aus dem Wasserhahn knapp bedecken +  Linkslauf 20 Min. / VAROMA / St. 1 garen!


    4. eventuell abschmecken und servieren.


     


    Gemüse kann variieren!  Bleibt aber für eine Kohlenhydratearme Ernährung immer ohne Kartoffeln!  tmrc_emoticons.;) 


    macht satt und glücklich! 


    Für die Familie / Kinder können Nudeln, Kartoffeln, Reis, deftges Brot, Brötchen gerecht werden! 


     


    REGELMÄßIGE Basis-Koch-Kurse bei mir in KAISERSLAUTERN mit THEMEN wie z.B. THERMOMIX A-Z, Kohlenhydratearme Ernährung, Grüne Smoothies, Essen für Kinder, usw.... einfach mal anfragen! Wink


    Folgt mir über Facebook für einen Zeitnahen Austausch rund um den Thermomix, bzw. gesunde Ernährungs- u Lebensweise!  Finde "echtes multitalent kaiserslautern"

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super, Super lecker. Musste

    Verfasst von Rotraud am 31. Dezember 2015 - 13:53.

    Super, Super lecker. Musste ich mir leider mit meinem Mann teilen. Werde ich bestimmt wieder kochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Suppe soeben

    Verfasst von kerstina17 am 9. September 2015 - 14:55.

    Ich habe die Suppe soeben gekocht. Zwar mit sehr unterschiedlichen Gemüsesorten und ich habe deutlich nachgewürzt, aber ich finde sie sehr gelungen. Vielen Dank für das "gesunde" Rezept! 

    Die Überschrift hat mich allerdings auch erst verwirrt.... tmrc_emoticons.-)

     

    Kerstin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes Gericht für mich, die

    Verfasst von aleni am 28. Februar 2015 - 16:11.

    Gutes Gericht für mich, die immer auf der Suche nach gemüselastigen, fleischfreien Rezepten ist, die sich praktisch von allein kochen tmrc_emoticons.;) Geschmacklich echt gut und gesund!

    Für meinen Geschmack dürfte sie gern etwas dickflüssiger sein... ich war auf einen Eintopf eingestellt (weil ich die Überschrift auch ziemlich unübersichtlich finde und mich direkt verlesen habe).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gesehen und kommt sofort auf

    Verfasst von Büchereimaus am 20. Februar 2015 - 11:05.

    Gesehen und kommt sofort auf den Speiseplan für´s WE. Wir denken an Dich!!! Bin schon glücklich beim puren Lesen. tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich muss ehrlich sagen, die

    Verfasst von Uli2012 am 27. Februar 2014 - 22:11.

    Ich muss ehrlich sagen, die Überschrift, bzw. der Name des Gerichtes hat mich nicht sonderlich zum Nachkochen animiert.     Als ich aber die positiven Bewertungen gelesen habe wollte ich es doch mal probieren.  Finde die Suppe auch lecker, kaum zu glaube mit den einfachen Zutaten. 

    Würde aber das Rezept in Gemüsesuppe oder Eintopf ändern, damit es noch mehr User, z.B. über die Rezeptsuche, finden und nachkochen können. Ich selber bin nur zufällig beim Surfen darauf gestoßen  Party

    Danke für den Hinweis mit Creme Fin - manchmal ist man einfach blind! Ich kaufe das Zeug ab sofort nicht mehr. Bei den Zutaten wird mir schwindelig......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  habe dann heute auch

    Verfasst von Bekks76 am 17. Oktober 2013 - 23:02.

    Hallo, 

    habe dann heute auch noch die Suppe gekocht. Lecker! Habe fast alles weg geputzt, allein.  tmrc_emoticons.p

    DANKE. 

    Gruß aus dem Norden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • liebe schatzona, unser TM 31

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 6. Oktober 2013 - 19:11.

    liebe schatzona, unser TM 31 kann auch milch erwärmen und auch kochen ... rest siehe PN! tmrc_emoticons.;-) grusssarah. 

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, würde mich sehr

    Verfasst von Schatzona am 12. August 2013 - 19:19.

    Hallo, würde mich sehr interessieren warum Milch , also normale frische Vollmilch nicht in der Mikrowelle erwärmt werden sollte, mache ich auch so und bin nun sehr neugierig? Danke im voraus!

    Liebe Grüsse 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell, einfach und lecker

    Verfasst von Sandra1607 am 21. März 2013 - 22:22.

    Schnell, einfach und lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell, einfach und lecker

    Verfasst von Sandra1607 am 21. März 2013 - 22:22.

    Schnell, einfach und lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich find das Rezept klasse!!

    Verfasst von Pety84 am 10. März 2013 - 15:18.

    Ich find das Rezept klasse!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke petty!!!! lass es dir

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 4. März 2013 - 19:08.

    danke petty!!!! lass es dir schmecken und klick mir noch ein paar sterne an! bitte! danke! liebe grüsse sarah. tmrc_emoticons.;-)

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hui,... Danke. Freue mich.  

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 27. Januar 2013 - 13:39.

    Hui,... Danke. Freue mich.     Gerade wenn es mal schnell gehen soll bin ich auch froh mit diesem Rezept!     .....zum sattessen für meinen Mann, der Abends keine Kohlenhydrate möchte!    ;@).    Grusssarah   Ps. Siehe meine neuen Rezepte!  

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo habe dein tolles Rezept

    Verfasst von Bachnixe am 12. November 2012 - 11:50.

    Hallo habe dein tolles Rezept schon mehrfach in verschiedenen variationen nachgekocht und es waren immer alle begeistert,Vielen Dank dafür und Sterne sind auch schon vergeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • liebe stephanna, als freund

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 25. Oktober 2012 - 13:19.

    liebe stephanna,


    als freund der gesunden küche ernähre ich mich, kann ich behaupten, sehr sehr bewusst, frisch und gesund. bei mir ist es selbstverständlich, dass ich meine selbstgem. brühe verwende, oder im notfall, wenn nichts zur hand (also auf vorführungen) die hefefreie "gute" brühe von a******a oder einem anderen BIOladen. für mich ist dann da ist nichts drin, was ich beanstanden kann, aber die frische selbstgemachte geht natürlich vor!


    bei meinen rezepten gehe ich von "einfachen" vorraussetzungen aus! auch gehe ich davon aus, dass es doch klar ist, als TM besitzer, dass wenn man seine brühe selbst herstellt, dann auch den ollen würfel austauscht! tmrc_emoticons.;-)


    micorwelle gegenüber bin ich ebenfalls sehr kritisch, missioniere aber nicht (mehr) .. tmrc_emoticons.;-) jede intelligente mutter muss es selbst wissen, wann sie ihrem kind oder sich selbst an tut.  ich informiere nur, wenn ich eine mikrowelle in einer küche sehe und möchte natürlich sofort wissen, was die dame darin zubereitet.


    wenn ich dann noch höre "auch nur die milch für die kids!".. dann kann ich mich auch kaum zurückhalten! muss mich wirklich bremsen.  aber das ist ein kapitel für sich!


    meine suppe/eintopf kann hervorragend nach abkühlen in den kühlschrank im Closed lid gestellt werden und am nächsten tag in ein paar min. auf 80 grad Counter-clockwise operation auf stufe 1 aufgewärmt werden!


    in diesem sinne...


    bon appetit aus kaiserslautern!

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • stephanna schrieb: Hallo! Das

    Verfasst von Delphinfrau am 24. Oktober 2012 - 23:47.

    stephanna

    Hallo!

    Das ist doch ein super Rezept mit frischen Zutaten, aber warum muss bitte immer diese sch..... Brühe (Glutamat, Hefeextrakt, Würze, natürliches Aroma - ALLES DAS GLEICHE!!!) hinein??? Nehmt doch einfach Salz und Pfeffer!!!

    es ist doch keiner gezwungen, den Sch... zu kaufen - es gibt jede Menge Firmen, die Gemüsebrühen in Bio-Qualität anbieten, da ist bei vielen auch Hefe und Hefeextrakt drin, aber die Bio Herstellweise ist eine völlig andere als im konventionellen Bereich (ohne Salzsäure etc.)

    natürliche Aromen sind übrigens NICHT ganz das Gleiche, ganz dabgesehen davon, daß Glutamat auch eine Aminosäure ist ohne die wir glaub ich net lebensfähig wären... aber eben die natürliche und NICHT synthetische Variante... außerdem dürften wir dann eine Vielzahl von Gemüse nimmer essen (Brokkoli z.B.), die das auch enthalten... 

    Und wer das nicht will, der kauft eben schlicht und ergreifend Gemüsebrühe OHNE Hefe oder Hefeextrakt... gibt es alles... 

    ODER er macht die Brühe, bzw. es ist dann eine Paste mit der Teufelsmaschine selber...

    viel schlimmer noch als das schreckliche Monoglutamatzeugs, die (konventionelle) Hefe oder den Hefeextrakt oder Aspartam finde ich das häufige Benutzen der Mikrowelle, wo ich so oft hier angegeben sehe... 

    einerseits schwillt mir der Kamm, andererseits gröhle ich mir schier einen ab, wie schizophren das ist: da kaufen se 'ne sünfhaft teure (aber natürlich saugute) Maschine und vergiften sich dann mit Microwelle, Créme Fin und schlimmerem Zeugs... das kapier ich persönlich so ganz und gar net...

    aber jedem Tierchen sein Pläsierchen...  kapieren tu ich's net, aber das muß ich ja auch net... 

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke für das leckere

    Verfasst von käsetante am 24. Oktober 2012 - 23:15.

    danke für das leckere Suppenreze Cooking 9 pt.

    carpe diem

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Stephanna, klar Salz u.

    Verfasst von wumt am 24. Oktober 2012 - 21:51.

    Hallo Stephanna, klar Salz u. Pfeffer geht natürlich auch. Aber mit unserer selbstgemachten Gemüsebrühe, die ohne Hefeextrakt, Gutamat usw. auskommt schmeckt es, so meine ich persönlich, etwas runder. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Das ist doch ein super

    Verfasst von stephanna am 24. Oktober 2012 - 21:30.

    Hallo!

    Das ist doch ein super Rezept mit frischen Zutaten, aber warum muss bitte immer diese sch..... Brühe (Glutamat, Hefeextrakt, Würze, natürliches Aroma - ALLES DAS GLEICHE!!!) hinein??? Nehmt doch einfach Salz und Pfeffer!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich gut und einfach

    Verfasst von meinemänner am 24. Oktober 2012 - 19:36.

    Liest sich gut und einfach aber mir fehlt ne Flüssigkeitsangabe.

    Gruß meinemänner

    meinemänner

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können