3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Orientalische Linsen mit Kürbis


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Linsen-Gemüse

  • 1 kleine Zwiebel, halbiert
  • 100 g Tomaten
  • 1/4 Hokaido Kürbis, entkernt, in Stücken (mit Schale)
  • 70 g rote Linsen
  • 25 g Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Cumin, gemahlen
  • 1/2 Teelöffel Coriander, gemahlen
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • etwas Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Linsen-Gemüse
  1. Zwiebel, Kürbis (250 - 300g) und Tomaten (ggf. häuten) in den Mixtopf geben und 3 Sek. / St. 5 zerkleinern. 

    Linsen und Olivenöl zugeben und 3 Min. / Gentle stir settingCounter-clockwise operation / Varoma dünsten.

    Cumin (Kreuzkümmel), Coriander, Zimt und 200 g Wasser zugeben und 15 Min. / Gentle stir setting / weiterhin Counter-clockwise operation / 100 Grad kochen.

    Erst am Ende der Kochzeit mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

    Würde man schon vor dem Kochen salzen, würden die Linsen beim Kochen aufplatzen. 

    Das Linsen-Gemüse kann als Hauptgericht oder als Beilage zu gebratenem Fisch (z.B. Lachs- oder Zanderfilet) gegessen werden.

    Nach Möglichkeit mit frischem Koriandergrün bestreut servieren

     

    Variationen:

    - Dieses Rezept eignet sich auch wunderbar zum Verwerten von "Halloween" Kürbissen. Hierzu einfach die Kürbisspäne vom Aushöhlen verwenden. 

    - zusätzlich mit frischem Ingwer, Knoblauch und / oder Chili würzen (gleich im ersten Schritt zugeben)

    - den Zimt durch 1 EL Curry ersetzen

    - den Kürbis zum Teil durch anderes Gemüse (z.B. Champignons, Lauch, Paprika, ...) ersetzen. 

    - das Wasser ganz oder auch nur zur Hälfte durch frisch gepressten Orangen- oder Mandarinensaft ersetzen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich finde Linsen passen super zu Kürbis. Bei uns...

    Verfasst von engelchen21 am 10. Oktober 2017 - 13:20.

    Ich finde Linsen passen super zu Kürbis. Bei uns war es der Hauptgang und es sättigt gut. Allerdings hat das Gericht 25 Minuten statt 15 gebraucht. Sonst wäre der Kürbis noch zu fest gewesen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schnell und einfach gemacht und dazu noch sehr...

    Verfasst von Snoopydoo am 23. März 2017 - 04:49.

    schnell und einfach gemacht und dazu noch sehr lecker. habe auch etwas rote paprika zugefuegt sowie curcuma und knoblauch....yummi!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Da wir 4 Personen waren, gab es...

    Verfasst von ja_nina am 7. Dezember 2016 - 17:31.

    Sehr lecker! Da wir 4 Personen waren, gab es die doppelte Menge. An Gewürzen gab es eine Pfeffermischung, Curry, Zimt und etwas Curcuma.Gestern haben wir dazu Reis gegessen, heute gab es Nudeln. Beide Varianten waren sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bereits zum zweiten Mal gekocht. Ich serviere das...

    Verfasst von birgit163 am 23. Oktober 2016 - 08:02.

    Bereits zum zweiten Mal gekocht. Ich serviere das Gemüse mit gekochtem Reis und habe damit ein komplettes fleischloses Hauptgericht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker... hat uns sehr

    Verfasst von 2013Thermo am 20. Dezember 2015 - 15:02.

    sehr lecker... hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für's Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ziemlich gut, gerade auch

    Verfasst von blauerschuh am 4. November 2015 - 12:47.

    Ziemlich gut, gerade auch jetzt zur Herbstzeit mal ne andere Art um Kürbis zuzubereiten. Danke für das Rezept. Wir hatten Reis dazu. Und Butternut anstatt Hokaido. Lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker!!!! Habe

    Verfasst von Thermiwitch am 31. August 2015 - 15:04.

    Sehr, sehr lecker!!!! tmrc_emoticons.D

    Habe noch eine halbe rote Paprika mit reingeschnibbelt und es kamen noch Chiliflocken und Curry mit hinein.

    Liebe Grüße

    Claudi

     

    Mixingbowl closedHexen von heute brauchen einen modernen Kessel Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmmm....einfach nur lecker

    Verfasst von Löwi am 4. März 2015 - 17:55.

    Hmmmmm....einfach nur lecker !

    Mir hat es mit der Zimt Note besonders gut gefallen. Das Gericht wird es fortan öfter geben  tmrc_emoticons.) LG Löwi 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr gut Danke

    Verfasst von diegabi am 17. Februar 2015 - 15:33.

    Schmeckt sehr gut Danke

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker auch mit

    Verfasst von jamaabahati am 25. Januar 2015 - 18:53.

    super lecker auch mit Kokosmilch und Chili

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, durch den Zimt

    Verfasst von IrmVK am 2. Januar 2015 - 21:37.

    Super lecker, durch den Zimt ein ganz toller Geschmack, hab noch kräftig gewürzt und die doppelte Menge gemacht, haben wir dann zu 2 auch gleich verputzt. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept Hab es noch

    Verfasst von Lets-cook am 2. Januar 2015 - 20:57.

    Tolles Rezept tmrc_emoticons.) Hab es noch mit Gemüsebrühe abgeschmeckt.

    Danke fürs teilen. 5 Punkte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Gericht schmeckt wirklich

    Verfasst von LittleBuddha am 30. Dezember 2014 - 18:04.

    Das Gericht schmeckt wirklich sehr lecker, entsprechend empfehlenswert ist das Rezept! Lieben Dank für´s Teilen!

    Wir haben uns Kartoffeln dazu gekocht und das Linsen-Kürbis-Gemüse damit vermengt - tolle Kombination.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuupeeer schmackhaft!!! Und

    Verfasst von mambiker am 6. November 2014 - 19:39.

    Suuuupeeer schmackhaft!!!

    Und absolut lecker mit dem Tipp vom Orangensaft. Schmeckt mit der orientalischen Note sehr fruchtig. Hatte kein Ingwer zur Hand, habe dafür Knobi genommen. Ging auch. Dafür auch von mir 5*

    Gruß Mambiker tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Gab es heute zum

    Verfasst von küchenfee25348 am 24. Oktober 2014 - 23:45.

    Lecker!

    Gab es heute zum Abendessen und sogar das "Das kenne ich nicht, da esse ich nicht"-Kind hat es gegessen und für lecker befunden!

    Einzige Abwandlung: ich hab einen kleinen Schuss Balsamicoessig mit dazugegeben. 

    Wir hatten Spätzle und Wienerle dazu, passte gut zusammen! 

    Für den Rest, der übrig geblieben ist ( hatte die doppelte Menge gemacht), nehm ich den Tipp mit der Kokosmilch von weiter unten  (von Buchfink) her!

    5 Sterne!

    Herzliche Grüße,


    küchenfee25348

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im Gegensatz zu meinen

    Verfasst von Laukenstein am 20. Oktober 2014 - 20:41.

    Im Gegensatz zu meinen Vorkommentatoren liebe ich Zimt und habe diese Note etwas mehr hervorgehoben. War gut und ist als Veganes Rezept bei mir abgespeichert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nun endlich meine Bewertung!

    Verfasst von buchfink am 5. Oktober 2014 - 22:31.

    Nun endlich meine Bewertung! Habe etwas mehr gekocht und am nächsten Tag den Rest mit Kokosmilch gestreckt. Sehr gut und sehr variabel!!!

    Vielleicht könnte im Rezept der Kürbis mit Gramm angegeben werden? Die Hokaidos sind doch recht unterschiedlich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute nach einem

    Verfasst von rebeljan am 3. September 2014 - 15:41.

    Habe heute nach einem schnellen Mittagsgericht gesucht und ein tolles Gericht gefunden!

    Abgespeichert und gibt es ganz sicher nocheinmal.

    Danke für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute mir einen Hokaidio

    Verfasst von Kai_Nezeit am 25. August 2014 - 20:18.

    Habe heute mir einen Hokaidio gekauft. Habe dann mal soeben dein Rezept gefunden und es Heute direkt mal ausprobiert. Super lecker! Ich bin nicht so der Fan Zimt, hab es aber trotzdemd nach deinem Rezept gemacht. Der Zimt ist nicht so intensiv wie man erwartet, ist aber auch sicher von der Zimtsorte abhängig. 

    Hier deine ersten Sternchen von mir für dieses Rezept.

    Liebe Grüße 

     

    Kai

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So ähnlich (meistens nach

    Verfasst von buchfink am 12. Mai 2014 - 23:23.

    So ähnlich (meistens nach Gefühl und Gusto) koche ich schon ewig Kürbis und Linsen, auch in anderen Töpfen. Nur der Zimt liegt mir persönlich nicht so.

    Ich kann zum Nachkochen nur aufrufen!!!!!!!!! 

    Das Rezept wird sofort abgespeichert und ein großes Herz vergeben. Wir lieben diese Kombination nicht nur mit Reis, es können auch Spätzle dazu sein.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können