3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Pasta mit Brokkoli


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 50 g Parmesan
  • 1 Koblauchzähe
  • 1 Glas getrocknete Tomaten aus dem Glas
  • 350 g Nudeln
  • 500 g Brokolie
  • 1 Msp. Salz und Pfeffer
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Parmesan in den Closed lid geben und 10 sek Stufe 10 zerkleinern und umfüllen. 

    Knobi in den Closed lid geben und 5 sek Stufe 7. 

    Die Tomaten durch ein Sieb abtropfen - das Öl dabei auffangen. 

    Tomaten zu dem Knobi in den Closed lid geben und 3 sek Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel alles nach unten schieben und das ganze Öl dazu geben. Nun alles 4 min Varoma Counter-clockwise operation stufe Gentle stir setting anschwitzen. anschließend in eine große Schüssel umfüllen. 

    Jetzt 1200 Gramm Wasser in den Closed lid geben und 5 min Stufe 100 Grad erhitzen. In der Zeit den Brokolie in kleine Rößchen zerteilen und in den Varoma legen. 

    Nudel in den Closed lid geben und nach Packungsangabe Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen. Den Varoma mit dem Brokolie daraufstellen und mitgaren. 

    Nudeln einfach mit dem Brokolie durch das Varomasieb abtropfen und alles zu den Tomaten geben und vermischen. Parmesan drüber streuen und servieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

     

    Das Rezept habe ich von einer Freundin und für den TM abgewandelt. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Je nach Größe der Rößchen sind sie bissfester. Ich mag sie so. Wer den Brokolie etwas weicher mag, dünstet sie im Varoma 5 min Stufe 1 Varoma vor. Dann die Nudeln in den Closed lid geben und mit den Nudeln zusammen weitergaren wie oben beschrieben. 

 

Statt Brokolie kann man auch Grünen Spargel nehmen. Diesen in 2 cm lange Stücke schneiden und im Varoma wie den Brokolie garen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Und einfach! Und schnell! Wir...

    Verfasst von RoSiRoMa am 12. November 2017 - 18:30.

    Sehr lecker! Und einfach! Und schnell! Wir brauchen mehr Knofi - aber PERFEKT! Vielen Dank!!!

    Ein Gesicht hast du  geschenkt bekommen - lachen musst du selber! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Essen. Die

    Verfasst von Thorsten18 am 18. Februar 2016 - 13:02.

    Sehr leckeres Essen. Die getrockneten Tomaten gben dem ganzen eine wunderbar mediteranes Aroma.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 3 Kinder total begeistert!!!

    Verfasst von pippilotta-viktualia am 21. Januar 2016 - 19:55.

    3 Kinder total begeistert!!! Ich natürlich auch!

    Habe den Brokkoli ganz klein geschnitten ("die Strunken"). Konnte das Rezept super für mich und die Kinder nutzen. Ich verzichte auf Getreide in jeglicher Form. Habe Brokkoli dann mit Tomatenmasse vermischt und mir davon weggemacht. Anschließend habe ich die Nudeln untergemengt und etwas gebangt, dass die Kinder es nicht gut finden würden, weil die Masse nicht in Soße schwimmt und eben viel Brokkoli dabei ist. Aber zu trocken ist es nicht. Die Konsistenz ist prima und der Geschmack ebenso! Die Kinder waren hellauf begeistert. Einer nach dem anderen hat gesagt, es schmecke sehr gut. Nur der Kleinste war nicht begeistert, wusste aber, dass er keine Wahl hat. tmrc_emoticons.;-) Sogar nach dem Essen wurde mir mehrmals noch gesagt, es sei sehr lecker gewesen. Ist das nicht schön?! Eine wunderbare Wertschätzung noch dazu! Herzlichen Dank für das tolle Rezept!! Jetzt habe ich ne tolle Alternative für ein Brokkoli-Gericht. tmrc_emoticons.;-) Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe 11 Minuten

    Verfasst von MelissaTM31 am 1. Januar 2016 - 21:24.

    Ich habe 11 Minuten eingestellt mit penne und es war klasse!  Top Konsistenz 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich schneide die Rößchen

    Verfasst von Sprahorde am 23. April 2015 - 18:54.

    Ich schneide die Rößchen recht klein.  danke für die Sterne  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, aber der Brokkoli

    Verfasst von rage1078 am 21. April 2015 - 22:17.

    Lecker, aber der Brokkoli braucht definitiv länger als 10 min  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können