3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Stielmuseintopf mit Kartoffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Stielmus
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 Möhren, 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Öl
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 50 g Parmesan, oder Creme fraiche
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Stielmus waschen und grob schneiden (Stiel und Blatt) in den Varoma geben.


    Kartoffeln geschält in kleinen Stücken in den Garkorb geben


    500g Wasser, 1 TL Salz 25 Min./Varoma/Stufe1 garen.


    Garflüssigkeit aufheben.


    Möhren, Zwiebeln, Knoblauch schälen und halbieren, im Closed lid 3 Sek./ Stufe5 zerkleinern.


    Öl hinzugeben und 5 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.


    Die Kartoffelstücke, den Stielmus, Gewürze und 50g Garflüssigkeit hinzugeben und 3 Min./Counter-clockwise operationStufe 1 unterheben.


    Nach belieben mit Parmesan oder Creme fraiche verfeinern.


     


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das Rezept!Es hat

    Verfasst von WeddingTM5 am 28. Juni 2016 - 20:58.

    Danke für das Rezept!Es hat uns super geschmeckt. Haben einfach  nur etwas mehr Flüssigkeit genommen! Der Parmesan ist eine gute Idee!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich habe noch

    Verfasst von SandraS80 am 23. April 2016 - 16:32.

    Sehr lecker. Ich habe noch mettenden in den varoma gelegt.Und das stielmus und die Kartoffeln zum Schluss ohne linkslauf etwas cremig gerührt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!

    Verfasst von THermine2014 am 6. April 2016 - 16:26.

    Sehr lecker! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wie früher bei

    Verfasst von ImkeFee am 18. Oktober 2015 - 16:40.

    Schmeckt wie früher bei meiner Oma!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hatte gestern

    Verfasst von barracuda1103 am 21. April 2012 - 16:34.

    Hallo,

    ich hatte gestern Stielmus in meiner Gemüse-Abo Kiste, und keine Ahnung was ich damit anfangen sollte. Ich bin richtig froh, dass ich dieses Rezept gefunden habe, es hat uns richtig gut geschmeckt. Ich habe weder Creme fraiche, noch Parmesan genommen, sondern nur etwas mehr Flüssigkeit, bis es schön cremig war. Ein richtig toller Eintopf.

    Vielen Dank, barracuda1103

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rübstiel

    Verfasst von eliseblau63 am 12. Mai 2011 - 16:58.

    Hallo, habe heute Rübstiel ( Stielmus) gekocht. Es ist sowieso ein Lieblingsgemüse von mir. Es war super! Sogar mein Mann war begeistert. Habe nur etwas mehr Flüssigkeit genommen. Dafür gibt es 5 Sterne.

    Viele Grüße aus dem Sauerland     tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von Paelbidasi am 17. Mai 2010 - 09:57.

    Stielmus ? Hab ich noch nie gehört, vielleicht sagt man ja im Süden anderst dazu? Könntest Du mir sagen was das ist!


    Gruß aus dem Süden


    Paelbidasi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe das Gericht

    Verfasst von stele am 17. Mai 2010 - 07:59.

    Hallo, ich habe das Gericht zweimal gemacht, jeweils in der Variante Parmesan und Schmand. Natürlich sind die Blätter bitterer als die Stiele, einige sagen vorher blanchieren, aber ich nutze alles im Varoma. Die Säure des Schmands (Creme fraiche) hebt das Bittere leicht auf. Wer Chiccoree mag oder Endivien, wird den Rübstiel mit Blättern nicht zu bitter finden...


    Gruß stele  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage

    Verfasst von liski am 8. Mai 2010 - 16:04.

    mir ist neu, dass man die Blätter vom Stielmus mit kocht. Meine Oma hat die Blätter immer entfernt, weil die zu bitter sind. Das abzupfen der Blätter ist aber eine heiden Arbeit. Wäre super wenn man die mitkochen könnte.


    Gruß


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Dizzy, Danke für dein

    Verfasst von stele am 8. Mai 2010 - 14:05.

    Hallo Dizzy,


    Danke für dein Lob! Deshalb habe ich es mal ausprobiert, muss dann natürlich die Milchprodukte weglassen. Mal sehen...


    Gruß stele

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von lolamaus am 8. Mai 2010 - 13:19.

    Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung. Der Begriff Rübstiel ist mir schon eher bekannt. Meine Mutter hat diesen Ausdruck früher schonmal erwähnt. Werde bestimmt mal ausprobieren. Werd mal Mama fragen, kann sein daß es das früher mal bei uns zu hause gab und ich nur nicht wusste was ich da gegessen hab.


    Also nochmals herzlichen Dank und lg


    Lolamaus tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist Stielmus?

    Verfasst von Dizzy am 8. Mai 2010 - 12:54.

    Hallo Iolamaus, Stielmus, oft auch Rübstiel genannt ist eine besondere Form der Rübe. Für den Stielmus werden die  10 - 25 cm Blattstiele der Mai- und Herbstrübe verwendet


    Der Stielmus ist ein Frühjahrsgemüse und wird zwischen April und Juni auf dem Markt angeboten. Stielmus  ist vor allem im Rheinland und Westfalen beliebt und bekannt und hält auch heute wieder Einzug in die gehobenere Küche.


    Stielmus eine Gemüseart, die unsere Großmutter schon kannten und daraus leckere Eintöpe oder Beilagen gekocht haben.


    Probier das Rezept einfach mal aus, es lohnt sich. Bin gespannt, wie es Dir schmeckt.


    Herzliche Grüße


    Dizzy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Blöde Frage

    Verfasst von lolamaus am 8. Mai 2010 - 12:31.

    Hallo, was ist Stielmus? Hab diesen Begriff noch nie gehört. Gibts dafür vielleicht noch ne andere Bezeichnung?


    LG


    Lolamaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superrezept

    Verfasst von Dizzy am 8. Mai 2010 - 12:01.

    Hallo Stele, danke für das tolle Rezept, einfach in der Zubereitung, lecker und gesund. Du bekommst von mir 5 Punkte. Dieses Rezept finde ich genial für Deine bevorstehende Thermomixvorführung für Veganer.


    Herzliche Grüße


    Dizzy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können