3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Rübstieleintopf/Stielmus


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 3 kleine Schalotten, geschält und geviertelt
  • 15 g Öl
  • 75 g Speckwürfel
  • 2 Bund Rübstiel (750 g), gewaschen und klein geschnitten, ohne harte und dunkelgüne Blätte
  • 10 Kartoffeln (ca 1400 gr), geschält und geviertelt
  • 450 ml Wasser
  • 180 g Schinken, in Scheiben geschnitten
  • Scheibe kleiner Schuss Sahne oder Cremefina
  • nach Geschmack Salz, Pfeffer, Muskat
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schalotten 3 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Öl und Speck zugeben und 3 Min/100°/Stufe 1 anbraten.

     

    Rübstiel und Kartoffelwürfel und Mettwurst mit etwas Wasser zufügen und 30 Min/100°/Stufe 1 garen.

     

     

    Würzen und mit der Sahne abschmecken.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hay Leute!   Das hat nie im

    Verfasst von Patimadita am 23. April 2016 - 18:45.

    Hay Leute!

     

    Das hat nie im Leben in den Mixtopf gepasst und ich hab schon den TM5!

    Ich hab nicht mal die Hälfte in den MixTopf bekommen!!!

    Musste also auf meinen größten Kochtopf umsteigen!!! :'(

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von stahlmaus am 15. Dezember 2015 - 21:38.

    Sehr lecker und schnell gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wenn ich das Rezept

    Verfasst von thermur am 9. April 2015 - 20:56.

    Hallo,

    wenn ich das Rezept ausdrucken will, benötige ich ein Passwort. Warum und wie heißt es?

    Danke für eine Nachricht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, danke für das leckere

    Verfasst von Elke B. am 13. April 2014 - 16:39.

    Hallo, danke für das leckere Rezept.

    Ich habe noch ein paar Möhren hinzugefügt. Das gibt dem Ganzen noch etwas Farbe.

    die Mengenangaben habe ich etwas reduziert. Denn ansonsten hätte ich nicht alles in den Topf bekommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können