1 Ajvar

3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ajvar


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

  • 10 Stück rote Paprika
  • 1 Stück Chili
  • 100 Gramm Öl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Paprika und Chili waschen, in grobe Stücke schneiden.

    8-10 sec/Stufe 8

  2. 20 min/100 Grad/Stufe 2 offen garen, dabei Gareinsatz als Spritzschutz verwenden.

  3. Öl und Salz hinzufügen, weitere 10 min./100 Grad/Stufe 2 weitergaren.

    je nach Vorliebe ggf. pürieren.

    Heiss in Gläser füllen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Evtl. mit Tomatenmark zubereiten.

Wer Paprikaschalen nicht mag, kann die Paprika vorher schälen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Habe heute auch mal

    Verfasst von 19SiWa07 am 17. September 2015 - 01:19.

    Hallo!

    Habe heute auch mal das Ajvar ausprobiert. Geschmacklich finde ich es ganz gut. Mit der Konsitenz war ich allerdings gar nicht zufrieden. Obwohl  ich es nochmal 35 Min. mit  Stufe "Varoma" gekocht habe war es immer noch viel zu flüssig. Leider hatte ich keine Zeit mehr es noch länger köcheln zu lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe gerade dein Ajvar

    Verfasst von Mienekatze am 14. August 2015 - 23:19.

    Hallo, habe gerade dein Ajvar gekocht, ist sehr gut geworden. Habe nach dem 1. Kochgang das Mus durch ein Sieb geschüttet damit es nicht zu flüssig wird. So hat das Ajvar eine gute Konsistenz. 

    von mir 5 Sterne  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kilroy, herzlichen Dank

    Verfasst von chrimijani am 2. August 2015 - 13:12.

    Hallo Kilroy,

    herzlichen Dank ( sorry, der kommt etwas spät) für Deine präzise Antwort. Ich bin relativ neu hier und bin erst heute auf die Idee gekommen, mal bei mir unter "Kommentaren" nachzuschauen...

    Das Ayvar-Rezeopt wird demnächst ausprobiert. Bei uns im Freiburger Raum bekommt man, mit etwas Glück, heimische Paprika von der Reichenau. Bin gespannt wie das wird

    Viel Spaß weiterhin beim Thermomixen

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Tina, ich habe mein

    Verfasst von kilroy am 22. Juli 2015 - 23:06.

    Hallo Tina,

    ich habe mein jetzt seit 2 Monaten im Kühlschrank, allerdings in geschlossenen Gläsern. Solange die Gläser Vakuum gezogen haben sollte das Ajvar sich also auch eine Zeit lagern lassen.

    Ich würde aber keinen "Mehrjahresvorrat" anlegen, lässt sich ja recht schnell neu machen.

    Die Konservierung erfolgt hier über das Öl und Salz.

    Viel Spaß  beim kochen ☺

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, wie lange kann ich es im

    Verfasst von Sommer41963 am 19. Juli 2015 - 19:35.

    Hi, wie lange kann ich es im Glas aufheben? Wollte was auf Vorrat machen.

    Danke erstmal für das Rezept und für die Antwort.

    Gruß Tina Cooking 7

    Love      Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Feyana, die Farbe kann

    Verfasst von kilroy am 19. Juli 2015 - 19:10.

    Hallo Feyana,

    die Farbe kann man mit getrockneten Tomaten (dann aber das Salz reduzieren) oder Tomatenmark beeinflussen.

    Wie flüssig das ganze ist, liegt ein wenig an der Art der Paprika. Evtl. die Ölmenge reduzieren. Man könnte auch die Paprika mittels Backofen häuten, dazu bin ich aber meist zu faul... Dann ist das ganze aber deutlich trockener. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo chrimijani, ich habe

    Verfasst von kilroy am 19. Juli 2015 - 19:05.

    Hallo chrimijani,

    ich habe ein Kilo Paprika gekauft, mein Verdacht wäre, dass beim putzen ca. 1/3 Abfall anfällt, würde also von etwa 700 Gramm ausgehen. 

    Viel Spaß beim kochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab es heute mal

    Verfasst von Feyana am 8. Juli 2015 - 17:32.

    Ich hab es heute mal Ausprobiert mit den TM31, nicht nur deshalb hab ich die Menge ein wenig Reduziert. Sie ist zwar etwas flüssiger wie ich es von der gekauften Variante kenne und sie hat eine tolle Orangene Farbe (die roten Paprika waren doch sehr hell) aber sie hat den ordentlichen bums den eine Ajvar halt eben braucht.Ich mag das Rezept sehr da es sich fast von alleine macht (wie fast alles mit den Thermi) und weil es geschmacklich echt überzeugt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde das Rezept gerne

    Verfasst von chrimijani am 8. Juli 2015 - 16:49.

    Ich würde das Rezept gerne ausprobieren.

    Die Paprika sind aber von sehr unterschiedlicher Größe.

    Wieviel Gramm sollen die 10 (bereits geputzten) Paprika in etwa haben?

    Vielen Dank für das Einstellen des Rezepts und für baldige Antwort tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • oh ich bin die erste die ihr

    Verfasst von FaMiLe am 29. Juni 2015 - 20:52.

    tmrc_emoticons.) oh ich bin die erste die ihr Lob abgeben darf tmrc_emoticons.;) 

    ich hab die hälfte gemacht zum probieren, sehr einfach zu machen und schmeckt richtig gut.

    Danke fürs einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können