3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosen-Paprika-Chutney


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Aprikosen, in Würfel (ca. 2 cm)
  • 500 g gemischte Paprika in Würfel (ca. 1,5 -2 cm)
  • 2 1/2 Zwiebel in feinen Scheiben
  • 1 1/2 EL Currypulver
  • 1 1/2 EL Paprika, pulver
  • 1 TL Senfkörner
  • 150 ml Kräuteressig
  • 250 g Zucker
  • 2 TL Kapern, mit Flüssigkeit
  • 2 Messerspitzen Dr. Oetker Einmachhilfe
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten ausser Dr. Oetker Einmachhilfe in den Closed lid geben und 30 Min./ 90°/ Stufe 1 kochen lassen.

    Anschließend die 2 Messerspitzen Dr. Oetker Einmachhilfe zugeben und 2 Min./Counter-clockwise operation/ Stufe 3 unterrühren.

    Den Fertigen Relish in heiß ausgespülte Schraubgläser Randvoll füllen, Gläser verschließen und bis zum erkalten auf den Kopfstellen.

    Schmeckt superlecker zu Gegrillten!!

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Perfekt! Unglaublich lecker.

    Verfasst von der_stoepsel am 12. Juli 2015 - 15:20.

    Perfekt! Unglaublich lecker. Die Konsistenz ist recht flüssig, passt aber daher sehr gut als Grillsauce... Daumen hoch!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker !!! ..... hab nicht

    Verfasst von yellowrose2014 am 13. August 2014 - 12:26.

    Lecker !!! ..... hab nicht ganz so viel Zucker genommen. Und trotzdem suuuuuuper lecker!!! Mindestens 5 Sterne !!! ..... tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab's heut gemacht, weil ich

    Verfasst von zangerline am 16. Juni 2014 - 22:13.

    Hab's heut gemacht, weil ich soviel Aprikosen und zufälligerweise den Rest auch daheim hatte. Ich finds etwas Currylastig und etwas flüssig. Aber sonst sehr gut vom Geschmack her. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können