3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Auberginencreme


Drucken:
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

---

  • 1 Aubergine
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Stücken
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/4 Bund Koriandergrün
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g griech. Joghurt
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL gem. Koriander
  • 2-3 TL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. 1. Die Aubergine waschen und rundherum mit dem Messer einstechen.

    2. Die Aubergine auf dem Backblech bei 220°C im Ofen je nach Größe ca. 30 Minuten backen, bis die Haut dunkel und die Aubergine weich ist.

    3. Aubergine abkühlen lassen.
  2. Zubereitung
  3. 4. Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Petersilie und Koriandergrün in den Closed lid und 3 Sek. auf Stufe 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.

    5. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Aubergine lösen und mit dem Olivenöl in den Closed lid hinzufügen. Das Ganze ca. 5 Sek. auf Stufe 8 mixen. Masse mit dem Spatel nach unten schieben (ggf. auch vom Deckel).

    6. Joghurt, Zitronensaft und restliche Gewürze (nach Geschmack) hinzufügen und nochmal 10 Sek. auf Stufe 4 vermischen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt ganz toll mit frischem Baguette oder zu Gegrilltem.

Wenn kein griech. Joghurt zur Hand, geht auch Creme fraiche.

Das Rezept habe ich aus dem Biokistenkochbuch von Kosmos.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das hört sich sehr gut an,

    Verfasst von Yvisonne am 11. Januar 2015 - 11:10.

    Das hört sich sehr gut an, wird gemacht in vegan Cooking 1 Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das schmeckt

    Verfasst von sabinehaase am 21. August 2014 - 19:51.

    Das schmeckt suuuuuuperlecker  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die super

    Verfasst von schiwa2001 am 17. Juli 2014 - 12:07.

    Danke für die super Bewertung. Hat mich sehr gefreut.

    Um die Energiekosten besser auszunutzen kann man gleichzeitig mit der Aubergine selbst gemachtes Brot/Baguette backen oder Ofengemüse (z.B. Zucchini, Paprika, Champignons, Tomate) zubereiten. Beides eignet sich bestens als Vorspeise oder als Beilage zum Grillen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • HATTE GESTERN WIEDER

    Verfasst von Pinos Mami am 13. Juli 2014 - 16:57.

    [[wysiwyg_imageupload:10688:]]HATTE GESTERN WIEDER AUBERGINE ZU MEINEM CROSS BROT IN OFEN GELEGT.ANSONSTEN FINDE ICH DIE ENERGIEKOSTEN ZU HOCH FÜR 1AUBERGINE  tmrc_emoticons.;)

    mit dem Joghurt sehr fein  tmrc_emoticons.p

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können