3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Auberginensugo


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Person/en

Auberginensugo

  • 1 große geschälte Aubergine
  • 250 g Dosentomaten
  • 30 g Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer nach Belieben
  • 50 g Zwiebel
5

Zubereitung

    Sugo
  1. Zwiebel und Knoblauch 3 Sek. St. 6 zerkleinern, mit Spatel zurückschieben

    2. Mit Öl 3 Min. 100° St. 2 andünsten

    3. Auf Stufe 4 die in Stücke geschnittene Aubergine auf das laufende Messer geben 40 Sek.

    4. Tomaten und Gewürze nach Belieben dazugeben: 20 Min. 100° St. 1

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Leckere Soße zu Pasta (Penne, Fusilli...). Hält sich auch gut im Kühlschrank.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker, auch mit zwei

    Verfasst von Mozzabella am 21. Juni 2013 - 11:38.

    Super lecker, auch mit zwei Auberginen - vielen Dank, von allein hätte ich sowas nie gemixt  Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diese Soße heute gemacht

    Verfasst von Ambiorixa am 15. Juni 2012 - 22:57.

    Habe diese Soße heute gemacht und finde sie sehr lecker. Allerdings finde ich die Portionen für 8 etwas knapp bemessen, ich denke, dass es eher für 4 Portionen reicht als für 8, es kommt natürlich auch darauf an, ab man es als Vorspeise oder Hauptgericht isst. Wir hatten vorher einen Salat und hinterher Erdbeerquark, das passte sehr gut zusammen. Ich habe noch ein paar getrocknete italienische Kräuter daran gemacht und wir haben zum Essen Parmesan darüber gestreut. 5 Sterne gebe ich gerne dafür, die Soße nehme ich auch in meine schnellen Lieblingsrezepte auf.

     

     

    Liebe Grüsse


    Ambiorixa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können