3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Basilikum Pesto von Martin


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 150 g Balilikumblätter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 180 g geröstete Pinienkerne (in einer fettfreien beschichteten Pfanne)
  • 100 g Parmesan, käse
  • Saft einer halben Zitrone
  • 120 g Salat, öl (feines Distelöl oder LIVIO)
  • 120 g kaltgepresstes Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Parmesankäse in groben Stücken in den Mixtopf geben 10 Sek/Stufe 10 mahlen und UMFÜLLEN. Pinienkerne in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 5 zerkleinern und UMFÜLLEN. Knoblauchzehen (den inneren Keim entfernen) und 3 Sek/Stufe 5 zerkleinern
    Basilikumblätter über die Deckelöffnung einfüllen den Saft einer halben Zitrone zugeben (Basilikum behält dann seine schöne grüne Farbe) die Blätter vorsichtig in 10 Sek/STUFE 5 zerkleinern. Eventuell den Deckel einmal öffnen und die Masse mit dem Spatel nach unten schieben. Wenn die zerkleinerte Basilikummasse die Konsistenz wie gewünscht hat 
    dann zerkleinerte(r) Pinienkerne und Parmesankäse  dazugeben 10 Sek/LINKS/Stufe 4 und vermengen. (ACHTUNG auf Waage stellen, Symbol taucht auf).
    Salatöl und Olivenöl dazugeben und nochmals 10 Sek/LINKS/Stufe 4 vorsichtig vermengen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack abschmecken. In saubere Gläser einfüllen ACHTUNG Reste unbedingt vom Rand entfernen und die obere Schicht mit Olivenöl konservieren.


    Im Kühlschrank ein halbes Jahr haltbar


    TIPS:
    UNBEDINGT ein Glas Nudelwasser aufbewahren!!
    Gekochte Nudeln in eine beschichte Pfanne geben mit dem Pesto vorsichtig noch einmal erwärmen und eventuell etwas von dem aufwahrten Nudelwasser dazugeben. Sofort servieren.
    Baslikumblätter sind im Frühjahr feiner als im Herbst, daher vorsichtig zerkleinern!! DÜNGEN kann man das Basilikum mit Hefewürfel, die zum Backen nicht mehr frisch genug sind.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klasse und ausführlich

    Verfasst von tabata42 am 16. August 2010 - 18:33.

    Danke für das tolle Pesto, habe sehr viel Basilikum im Garten und werde es daher gleich mal testen!

    Danke auch für die Tips mit dem Düngen -

    Liebe Grüße

    aus UlmCooking 2

    Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können