3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

BBQ-Sauce "The Ultimate"


Drucken:
4

Zutaten

800 g

Fertige Sauce

  • 2 Stück rote Zwiebeln, geschält, halbiert
  • 4 Stück Knoblauchzehen, geschält
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 g Worcestershire Sauce
  • 2 Teelöffel Tabsco
  • 3 Espresso, stark
  • 75 g Bratenfond, Dunkel, Glace vom Dry Aged Beef
  • 100 g Rotweinessig
  • 100 g Honig, flüssig, Alternative:Agavendicksaft
  • 600 g Ketchup, Rezept aus "So koche ich gern" S.186
  • 2 EL Oregano
  • 1 EL Rosmarin
  • 4 Blättchen Lorbeer
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 20 Stück Senfkörner
  • 5 Stück schwarze Pfefferkörner
  • 1 EL Cayennepfeffer
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Senf
  • 20 g Whisky, nach Geschmack
5

Zubereitung

    BBQ-Sauce "The Ultimate"
  1. Zwiebel, Knoblauch im Closed lid 5 Sek./St.5 zerkleinern, 
    Olivenöl zugeben und im Closed lid 2,5 min./St.2 anschwitzen, 
    restliche Zutaten zugeben und im Closed lid 30 min./St. 2 einkochen,   
    Whisky zugeben und im Closed lid 1 min./ St.10 pürrieren 
    (ACHTUNG : SPRITZIG UND HEISS, keine Kinder in die Nähe lassen, am Besten den Messbecher mit einem Silikontopflappen festhalten)

    Die Sauce sollte etwas dickflüssiger sein als Ketchup, damit sie gut an den Rippchen haftet.

  2. Auf die Rippchen kommt es an!
  3. Es kommt auf die richtigen Rippchen an.
    Was man normalerweise bekommt sind Schälrippen oder
    Kotelettrippen. Ich habe hier die fleischigen Knorpelrippchen an der Schälrippe verwendet. Diese fallen beim Zuschneiden des Schweinebauchs an. Ich empfehle diese zu nehmen, oder sich vom Schlachter des Vertrauens eine Schälrippe vorbereiten zu lassen mit ca. 1,5-2 cm Fleisch an der Rippe, diese dann mit dem Messer zwischen den Rippen als einzelne Rippchen teilen.
    Das ist es !! Alles andere ist Mainstream und gewöhnlich.

    Die Rippchen dann 1 Tag vorher in der BBQ-Sauce "The Ultimate" ziehen lassen. Den Saft dann abgiessen.
    Jetzt gibt es zwei Varianten:
    1. auf dem Grill, vorsichtig grillen, mindestens 15-20 min. Ich lege sie immer als erstes rauf. Dann mit der Sauce bestreichen und servieren.
    2. im Ofen, vorheizen(Umluft) auf 180°C, Rippchen neu bepinseln und auf dem Rost in den Ofen schieben, damit der Saft abtropfen kann. Es kann auch eine Auflaufform verwendet werden, dann aber gekräuselte Alufolie drunter legen, damit die Rippchen nicht in ihrem Saft garen.
    Das Ganze 30-40 min, bei Bedarf wenden und hin und wieder nachpinseln. Alles andere ist Geschmackssache. Die Temperatur  je nach Färbungsgrad etwas regulieren. Es gibt hier kein Patent....Motion ist angesagt !

  4. Justierung der BBQ-Sauce "The Ultimate"
  5. Wer es mag kann natürlich mehr Whisky zugeben oder diesen durch Guinnes ersetzen.
    Der Schärfegrad kann durch die Mengenveränderung von Tabasco oder das Zugeben von Piri-Piri Schoten reguliert werden.
    Meiner Meinung nach verträgt die Rezeptur ruhig noch zwei Piri-Piri Schoten.
    Hier habe ich die Familien- und Mädchenvariante angegeben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dann klappts auch mit dem Nachbarn !
Was Nespresso für George ist die Sauce für die Rippe.

P.S. Es lohnt sich den hier verwendeten Ketchup selbst zu machen, ich würde sogar sagen es ist nahezu Pflicht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hi! Es fehlen die

    Verfasst von skywalker8 am 25. Juli 2015 - 14:08.

    Hi!

    Es fehlen die Temperaturangaben bei den einzelnen Schritten der Saucenzubereitung im TM. Könntest du die noch ergänzen?

    Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,    Ich kenne das

    Verfasst von Blossom8.8 am 9. September 2013 - 13:54.

    Hallo, 

     

    Ich kenne das Rezept für den Ketschup nicht, könntest du es mir Posten?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ACHTUNG!!! in meinem ersten

    Verfasst von chirxx am 1. April 2013 - 13:21.

    ACHTUNG!!! in meinem ersten Rezept entwurf habe ich fälschlicherweise das Linkslaufsymbol eingefügtCounter-clockwise operation.DAS wird nicht verwendet !!!! also alles No counter-clockwise operation.

    Es sah so schön aus tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Carola,der ist leider

    Verfasst von chirxx am 31. März 2013 - 21:34.

    Hi Carola,der ist leider nicht von mir gemacht. Ich habe ihn mir aus Irland mitgebracht. Du kannst aber auch den normalen Fond mit der Rindfleischpaste nehmen und etwas einkochen. Besser ist jedoch eine echte Glace.VG

    Chris 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Die Soße hört sich super an

    Verfasst von Carola1962 am 31. März 2013 - 13:07.

     

    Die Soße hört sich super an und wird bald ausprobiert.  Cooking 2

    Eine Frage habe ich noch. Stellst Du den Bratenfond selbst her? Wenn ja hast Du ein Rezept dafür?

    Gruß Carola

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können