3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

BBQ - Veganaise, vegane Grillsauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

500 g

Zutaten:

  • 1 Stück kleine Zwiebel, geviertelt
  • 1-2 Stück Knoblauchzehen, geschält
  • 40 g passierte Tomate
  • 60 g Tomatenmark
  • 60 g Sojamilch (geht auch mit Mandel- oder Lupine)
  • 30 g Zitronensaft
  • 1 gestrichener Teelöffel Salz
  • 1 gestrichener Teelöffel Gemüsebrühepulver
  • 1 gestrichener Teelöffel Paprikapulver
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/4 TL Pfeffer, Schwarz, gem.
  • 10 g dunkle Balsamicocreme
  • 20 g Senf
  • 1 TL Raucharoma, flüssig (liquid smoke)
  • 250 g Rapsöl
  • 30 g Speisestärke
5

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch 7 sec/St 5 hacken. Alle restl. Zutaten bis auf Öl und Stärke zugeben und 20 sec/ St. 7 mixen.

    Den Messbecher mit der Öffnung nach oben einsetzen und halb voll Wasser füllen. TM auf St 7 laufen lassen und das Rapsöl oben auf den Deckel schütten, es läuft so ganz langsam in den Mixtopf ( das Wasser im Messbecher verhindert das er vom einlauf. Öl hochgedrückt wird und es so zu schnell einläuft), insges. 1 1/2 Min laufen lassen.

    Dann alles mit dem Spatel runterschieben, Stärke zugeben. 10 sec/St 5 mixen, dann 4 Min/100 C/St 3 kochen. In zwei Schraubgläser füllen, abgekühlt im Kühlschrank aufbewahren.

     

    Kann mit Chilipulver nach Wunsch nachgeschärft werden.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Vegane Mayonaise mit dem typ. BBQ - Geschmack. Zu gegriltem Gemüse, Tofu usw. auch zu gebratenem und z.B. auch zu Backofenkartoffeln.

 

 

 

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare