3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bester und einfachster Ketchup


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

Ketchup

  • 1000 g Tomaten, geviertelt
  • 180 g rote Paprika, gestückelt
  • 130 g rote Zwiebeln, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Rotweinessig
  • 1 Prise Muskat
  • 10 Senfkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Paprika, rosenscharf
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 TL Salz
  • 100 g Honig
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und 50 g Rotweinessig in den Closed lid geben und für 5 Sek. /Stufe 7 zerkleinern.

    Dann die Mischung 40 Min. / Varoma / Stufe 2 ohne Messbecher sondern mit dem Garkörbchen als Spritzschutz einkochen lassen.

    Anschließend den restlichen Rotweinessig (50 g), die Gewürze und Honig dazu geben. 20 Min. / Varoma / Stufe 2 einkochen lassen, bis die Mischung dickflüssig/gebunden ist. 

    Jetzt das Garkörbchen wegnehmen und dafür den Meßbecher einsetzen und den Ketchup 1 Min. / Stufe 10 pürieren.

    Der fertige Ketchup kann jetzt in Schraubgläser gefüllt werden. 10 Min. auf den geschlossenen Deckel stellen und abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Ketchup soll 3 Monat im Kühlschrank haltbar sein. So lange hat er aber nie bei uns gehalten, weil er immer ratzfatz aufgegessen ist.

Ich habe dieses Rezept von meiner Nachbarin als fliegenden Zettel bekommen. Bestimmt ist es irgendwo in den Tiefen der Rezeptwelt schon mal drin gewesen. Da ich mir aber einen Wolf nach diesem Rezept gesucht habe und ich noch nie ein Rezept veröffentlicht habe, ist das eine gute Übung für mich.

Viel Spaß beim ausprobieren und guten Appetit


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Im Ganze ist es ok! Ich habe

    Verfasst von Kalypse am 26. Mai 2016 - 20:45.

    Im Ganze ist es ok!

    Ich habe 50 g Agavensirup anstatt Honig genommen und Chili-Pulver (1 Spitze) genommen !

    Schmeckt sehr gut und kommt sehr gut an !!

    Danke für das Rezept !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept !

    Verfasst von Chrisula-Wehrheim am 1. Mai 2016 - 22:55.

    Danke für das tolle Rezept ! Ich habe es bereits zum dritten Mal gemacht, meine Männer sind absolut begeistert ! Man bekommt verschiedene Geschmacksrichtungen wenn man mit den Honig- und Essigsorten "spielt". 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat schon mal jemand das

    Verfasst von Engel0915 am 28. April 2016 - 09:47.

    Hat schon mal jemand das Rezept abgewandelt mit Curry? Ich würde nämlich gern eine Hälfte genau nach Rezept machen, nach dem Abfüllen dann den Rest als Curryketchup. Muss ich dann nach Zugabe es Currypulvers noch mal aufkochen lassen? Und wenn ja, wie lange?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen dank für das tolle

    Verfasst von Heima am 25. Januar 2016 - 15:36.

    Vielen dank für das tolle rezept. Habe allerdings nur 80 g Honig genommen. Hat auch schon mit dosentomaten funktioniert.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Ich mach noch ein

    Verfasst von karuck am 16. Oktober 2015 - 00:08.

    Lecker! Ich mach noch ein bißchen mehr Knoblauch rein....  Sogar meinen erst sehr skeptischen Sohn schmeckt es sehr gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo TiggiBiggi, danke für

    Verfasst von MiBoHB am 5. August 2015 - 16:31.

    Hallo TiggiBiggi,

    danke für den Hinweis aufs Buch, wie gesagt, es ist bei mir als fliegender Zettel angekommen. Aber da kann man mal wieder sehen, wie gut die Rezepte aus den Büchern sind. Ich habe noch nicht gefunden, wo man die Qeulle eingibt, werde das aber dann noch nachtragen.

    Liebe Grüße MiBoHB

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo MiBoHb, dein Rezept ist

    Verfasst von Rosemaria am 5. August 2015 - 13:09.

    Hallo MiBoHb, dein Rezept ist super und sogar ein Original Rezept Von Vorwerk, es steht in dem Buch SO KOCHE ICH GERNE. Ist also auch getestet und mit Gelinggaranie  Big Smile ich habe es hier auch noch nicht gefunden darum danke fürs eintippen. Wenn du magst kannst du die Quelle ja noch angeben. LG Cooking 7

    TiggiBiggi  Thermomix Repräsentantin 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, es wird beides

    Verfasst von MiBoHB am 3. August 2015 - 17:42.

    Ja, es wird beides mitpüriert, es ist auch nicht scharf. Die Senfkörner sind so groß wie Globoli. Man wundert sich, daß die etwas bewirken. Bei dem Cayenne-Pfeffer mußt Du mit der Prise genauer aufpassen wegen der Schärfe. Probier es einfach aus tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kurze Frage: Wird

    Verfasst von juroschmi am 3. August 2015 - 15:33.

    kurze Frage: Wird Lorbeerblatt und Senfkörner auch mit püriert? Ist dieser Ketchup sehr scharf. Würde mich interessieren, da sich das Rezept gut anhört, bei mir aber kleinere Kinder mit essen die Ketchup lieben und überall drauf tun. Da sollte es natürlich nicht zu scharf sein. Im voraus schon Danke für die Antwort.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können