3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnen-Tomatenkönfitüre


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g Birnen, ohne Kerngehäuse
  • 50 g Tomaten, entkernt, jedoch unbedingt mit Schale
  • 75 g Gelierzucker
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Birnen und Tomaten 3 Sekunden auf Stufe 8 pürrieren, Gelierzucker zuwiegen und wenn 100 °C erreicht sind 3 Minuten kochen. In Gläser........ usw.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • interessante Kombination -

    Verfasst von wundertüte am 8. Oktober 2013 - 15:18.

    interessante Kombination - habe 500 gr. Birnen und 300 gr. Tomaten genommen. Kleinstmengen finde ich Energieverschwendung. Jetzt habe ich 5 schöne Gläser mit einer etwas besonderen Sorte. Tolles Rezept

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sorry, 2x geschrieben...,bin

    Verfasst von aenilein7 am 21. Oktober 2011 - 17:14.

    sorry, 2x geschrieben...,bin noch neu hier...

    Schnick Schnack Schnuck Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht das auch mit Äpfel

    Verfasst von aenilein7 am 21. Oktober 2011 - 17:13.

    Geht das auch mit Äpfel anstatt Birnen??

    Schnick Schnack Schnuck Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • biefahrer01 schrieb: Mir

    Verfasst von BlaueBuben am 14. August 2010 - 08:49.

    biefahrer01

    Mir persönlich etwas zu süß, würde daher Gelierzucker 2:1 nehmen.

     

    100g birne + 50 g tomate = 150g , dazu kamen 75g gelierzucker, kneif mich wenn ich was überlesen habe aber bei mir sind das immer noch 75g gelierzucker wenn man 2 : 1 macht, so wie du es wohl ausprobiert hast, meinste vielleicht 3 : 1 damit es nicht zu süß ist??? zum glück gibts ja rechentabellen wo ein kluger kopf das schon mal für uns alle gemacht hat *lol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen habe die Marmelade

    Verfasst von biefahrer01 am 13. Oktober 2009 - 19:27.

    tmrc_emoticons.) Hallöchen


    habe die Marmelade sofort ausprobiert, geht ja super schnell  Mir persönlich etwas zu süß, würde daher Gelierzucker 2:1 nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,hallo, die Marmelade

    Verfasst von pantuffle am 13. Oktober 2009 - 14:20.

    tmrc_emoticons.) Hallo,hallo,


    die Marmelade schmeckt super!! Ich persönlich würde bei dieser Mini-Menge meinen Zauberkessel nicht bemühen - Rezept ist leicht zu vervierfachen und eignet sich gut als "Mitbringsel"


    Gruß


    Pantuffle


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können