3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chillisauce - Scharf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

  • 150 g Chillischoten
  • 2,5 Zehen Knoblauch
  • 1,5 Stück rote Zwiebel
  • 2 TL Salz
  • 80 g Kräuteressig
  • 50 g Zucker
  • 340 g Wasser
5

Zubereitung

    für die perfekte Chillisauce
  1. Als erstes sollten die Chillischoten geputzt werden und der Stiel sollte entfernt werden.

     

    Im Anschluss die Chillischoten zusammen mit dem Knoblauch und der Zwiebeln in den Closed lid geben und 10 Sek. auf Stufe 5 die Zutaten zerkleinern.

     

    Nun geben Sie zu den soeben zerkleinerten Schoten die restlichen Zutaten hinzu. Verschließen Sie den Closed lid und Kochen die den Inhalt 30 Minuten auf 100°C Stufe 1.

     

    Jetzt sollten Sie die Aufgekochte Sauce pürieren, am besten 15 Sekunden auf Stufe 7.

     

    Da die Sauce nun noch sehr flüssig ist starten Sie einen erneuten Kochvorgang für 15 Minuten auf 100°C Stufe 1. Hierbei solltenSie die kleine Verschlussklappe entfernen, damit Wasserdampf aufsteigen kann, somit wird die Sauce etwas dickflüssiger.

     

    Nach 15 Minuten können Sie dann entscheiden ob die Sauce weiter gekocht werden soll oder ob diese von der Konsestenz für Sie passend ist.

     

    Im Anschluss an den Kochvorgang die Sauce in saubere Gläser abfüllen.

     

    Die hier angegebenen Mengen reichen für ca. 400 ml. Sauce.

10
11

Tipp

Die Farbgebung kommt hier natürlich durch die gewählten Chillischoten zustande. Um eine kräftife rote Farbe zu bekommen, können Sie eine halbe Paprika in den Mixvorgang beifügen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Teufelszeuch !  

    Verfasst von finnbenn am 7. September 2015 - 15:56.

    tmrc_emoticons.J) Teufelszeuch !  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe deine Soße diese woche

    Verfasst von SCHOKOLADE11 am 24. April 2015 - 15:43.

    Habe deine Soße diese woche gemacht.ich hab sie zwar um einiges länger einkochen lassen weil sie mir zu flüssig war hat aber nichts gebracht. Ich werde nächstes mal einfach gleich von anfang an weniger wasser rein tun. Geschmacklich finde ich die Soße Spitze!!! Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Bei entkernten

    Verfasst von ChilliSkuna2844 am 31. Dezember 2014 - 18:24.

    Hallo,

    Bei entkernten Chillies ist die Sauce sehr fruchtig und süß mit angenehmer Schärfe. 

    Werde ich auf jeden Fall öfter machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab heute die Soße gemacht.

    Verfasst von Nicky73 am 22. Dezember 2014 - 15:13.

    Hab heute die Soße gemacht. Habe 80g frische Chillis,20g getrocknete und den Rest eingelegte extra scharfe Chillis aus dem Glas genommen. Die Kerne hab ich drin gelassen, nur die Stiele abgeschnitten. Hat alles super geklappt. Zum Geschmack direkt kann ich nix sagen nur soviel.. HOT! Schmecken tut man da nicht mehr wirklich viel tmrc_emoticons.;-) . Werde die Soße meinem Dad zu Weihnachten schenken. 

    Lieben Gruß


    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ThermoLukas, ich habe

    Verfasst von Nicky73 am 19. Dezember 2014 - 20:34.

    Hallo ThermoLukas,

    ich habe einen ganzen Beutel getrocknete Chillis da, ob ich die auch verwenden kann? Muss ich dann wohl die Menge der Chillis reduzieren?

    Lieben Gruß

    Nicky

    Lieben Gruß


    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept liest sich gut.

    Verfasst von Silona47 am 19. Dezember 2014 - 19:35.

    Das Rezept liest sich gut. Entkernst du die Chilischoten? Falls nein, müsste das eigentlich sehr scharf sein. Ich würde das Rezept gern in den nächsten Tagen ausprobieren. Vielleicht bekomme ich ja eine Antwort. Danke schon mal dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können