3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

englische Minzsauce von cake cook


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Minzsauce:

  • 120 g frische Pfefferminze, (nur Blätter)
  • 60 g weißer Essig, (in diesem Fall nehme ich verdünnte Essigessenz)
  • 60 g Apfelessig
  • 40 g Zucker
  • 10 g Zuckersirup
  • 1/2 TL Salz
  • 30 g Wasser
5

Zubereitung

  1. Die Pfefferminze gründlich waschen (vor allem wenn sie aus dem Garten kommt), die Blätter abzupfen und in den Mixtopf einwiegen.

    Restl. Zutaten zugeben und 30 sec/St 7 mixen.

    Alles mit dem Spatel runterschieben und moch mal 1 Min/St 7 mixen.

    In ein sterilisiertes Glas füllen und an einem dunklen kühlen Ort mehrere Tage durchziehen lassen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Klassische englische Minzsauce zu Lammbraten oder gegrillten Lammkoteletts. Schmeckt aber auch gut zu Grillfleisch überhaupt (mal mit Cevapcici probieren tmrc_emoticons.;-) das ist europäische Mischkultur tmrc_emoticons.;-) UND das Rezept stammt von cake cook von der australischen TM-Seite,ich durfte es mit ihrer Erlaubnis übersetzen und hier teilen.

Ich finde sie geschmacklich sehr nah am (zu kaufenden) Original.

Zur Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, habe sie aber im Kühlschrank stehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • geschmacklich super und

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 28. Mai 2015 - 10:11.

    geschmacklich super und außergewöhnlich - ich mag das ja sehr... tmrc_emoticons.;)

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich möchte mich bedanken, für

    Verfasst von Ángeles am 21. Oktober 2014 - 15:42.

    Ich möchte mich bedanken, für die wunderwahren rezepte.kann leider nicht sehr gut deutsch schreiben.deshalb, habe noch nicht dazu beigetragen, mit meine rezepte.aber ich werde meine Tochter fragen ob sie mir helfen kann.und werde euch auch, auch einige spanische rezepte von mir, einfügen.liebe Grüsse aus Spanien.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können