3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Fruchtige Currysauce mit Pflaumen für Currywurst


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

40 Portion/en

Sauce

  • 1 Glas Pflaumen
  • 0,5 Liter Cola
  • 1 Liter Tomatenketchup
  • 4 EL süßes Currypulver
  • 4 EL scharfes Currypulver
  • 4 EL Worcestersauce
  • Saft einer halben Zitrone
  • 0,2 Liter Sahne
  • 1 reife Banane
  • 1 Chilischote rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer, Teelöffelgröße
  • 1 gehäufte Esslöffel Brühe
  • 1 Zwielbel
  • 0,1 Liter Kokosmilch, aus der Dose
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Zwielbel klein schneiden und in der Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.

    Die Pflaumen, den Saft und 500ml Cola in den TM geben. 45 Minuten, Varoma, Stufe 2 ohne Messbecher kochen, bis sich die Flüssigkeit auf gut 1/4 reduziert hat. Das Garkörbchen als Spritzschutz aufsetzen. Inzwischen die Chilischote, den Ingwer, die Banane und Knoblauch klein schneiden und nach 30 min in den Thermomix geben. Die gebratene Zwiebel ebenfalls hinzufügen.

    Anschließend 15 Sekunden, Stufe 7 pürieren (Messbecher einsetzen!). Achtung[/b] vorher Pflaumensteine entfernen (hört man beim Rühren, ob welche drin sind)!

    Ketchup, Worcestersauce, Zitronensaft, Maracujasaft, Kokosmilch, Currypulver 20 Sekunden, Stufe 7 einrühren und 9 Minuten, Varoma, Stufe 3 aufkochen.

    Sahne unterrühren und dann mit gekörnter Brühe abrunden. Fertig.



    Heiß in Twist-Off-Gläser füllen. So ist die Sauce mehrere Wochen haltbar.



    Diese Menge reicht für ca. 40 Würstchen, wenn man sie grillt, in Scheiben schneidet und in einem großen Topf mit der Sauce vermischt. So lässt sich die Currywurst (z.B. für einen Brunch) schon am Vortag vorbereiten und braucht nur noch erwärmt werden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare