3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Garnelenpaste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

  • 250 g Garnelen TK aufgetaut ohne Darm
  • 2 EL Fischsoße
  • 1 Stück Eiweiß
  • 1 EL Sonnenblumenöl, oder Sesamöl
  • 25 g Schweineschmalz
  • 1 Prise brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
5

Zubereitung

  1. 1) evtl. Kopf und Darm der Garnelen noch entfernen, gut waschen und abtropfen lassen und in den TM geben und dort ca. 10 Sek / Mixtopf geschlossen Stufe 8 pürieren

  2. 2) Rest der Zutaten hinzugeben und 30 Sek /Mixtopf geschlossen Stufe 10 alles pürieren. Zwischendrin mit dem Spatel die Masse nach unten schieben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Im sterilisierten Glas mit Metalldeckel kühl und dunkel aufbewahren. Rezept stammt aus "Kochbar". Habe es aber etwas angepasst von den Mengen.

In meinem asiatischen Kochbuch habe ich noch einen Tipp gefunden, den ich aber noch nicht selbst probiert habe: Garnelenpaste wird noch aromatischer, wenn man es vor der Verwendung "röstet". In Alufolie wickeln und von beiden Seiten je 2 Minuten in einem trockenen Wok erhitzen.

Ich habe diese Paste verwendet, da ich in keinem Laden eine fertige Paste gefunden habe, online bestellen war mir für ein kleines Glas zu aufwendig. Habe es für die indonesiche Erdnusssauce (siehe Rezept von mir eingestellt) und für die rote Currypaste verwendet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare