3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

gladdy88: Zaziki / Tsatsiki / Tzaziki mit Schmand u. Joghurt


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 15-20 g Knoblauchzehen, geschält, = 4-5 Stück
  • 100 g Gurke, geschält und entkernt, = 1/2 Gurke
  • 200 g Schmand, = 1 Becher
  • 200 g Naturjoghurt, = 1 Becher
  • 10 g Olivenöl
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1 gestr. TL Zucker
5

Zubereitung

  1. Knoblauchzehen in den Closed lid geben und 3 Sek. /  Stufe 8 zerkleinern

    mit dem Spatel nach unten schieben, im Closed lid lassen

    --

    Gurke schälen, halbieren und mit Hilfe eines Löffels entkernen, in grobe Stücke schneiden und zu dem Knoblauch in den Closed lid geben - 5 Sek. / Stufe 4 zerkleinern.

    Man sollte noch kleine Gurkenstückchen sehen.

    Mit dem Spatel nach unten schieben.

    --

    Schmand, Joghurt, Olivenöl, Salz und Zucker dazugeben und im Linkslauf  Counter-clockwise operation 10 Sek. / Stufe 4 untermischen.

    ---

    Fertig !

    --

    Schnell, einfach, lecker !!!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt Schmand kann man auch Saure Sahne nehmen, dann wird das Zaziki aber etwas dünner.

---

Man kann auch mehr oder weniger Knoblauch nehmen - so wie es jeder gerne mag.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und schnell.Wird

    Verfasst von Maximiliane03 am 1. März 2015 - 11:46.

    Sehr lecker und schnell.Wird es jetzt öfter geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch wir fanden es

    Verfasst von Mutti_macht_das am 23. Februar 2014 - 17:46.

    Auch wir fanden es geschmacklich richtig lecker. Allerdings war es auch mir viel zu flüssig, ich werde demnächst die Variante mit dem Quark ausprobieren...

    Danke fürs Rezept!!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich gut aber viel

    Verfasst von Sabine1980 am 14. Juli 2013 - 23:57.

    Geschmacklich gut aber viel zu flüssig ich werde wieder auf mein altes rezept zugreifen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, für meinen Geschmack war

    Verfasst von lillie 86 am 14. Juni 2013 - 21:42.

    Ja, für meinen Geschmack war es auch bisschen zu flüssig, ansonsten sehr sehr gut Cooking 2

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe 200 g Quark und nur ein

    Verfasst von Hasobima am 9. Mai 2013 - 12:28.

    Habe 200 g Quark und nur ein paar EL Joghurt genommen. Konsistenz und Geschmack sind großartig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker aber sehr flüssig

    Verfasst von Claudia.S am 20. April 2013 - 23:59.

    Lecker aber sehr flüssig Cooking 9

    wer fehler findet darf sie behalten 


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker aber sehr flüssig

    Verfasst von Claudia.S am 20. April 2013 - 23:56.

    Lecker aber sehr flüssig Cooking 9

    wer fehler findet darf sie behalten 


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für meinen Geschmack leider

    Verfasst von Conny2608 am 15. April 2013 - 15:41.

    Für meinen Geschmack leider zu flüssig. Vielleicht wäre es mit Quark besser?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne!! Eben gemacht und

    Verfasst von no123 am 31. Dezember 2012 - 12:17.

    5 Sterne!! Eben gemacht und schmeckt jetzt schon soooooo lecker  Love

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde es mal mit Quark

    Verfasst von Gunda Theophel am 19. Juli 2012 - 10:01.

    Werde es mal mit Quark ausprobieren.5 Sterne von mir für diesen genialen Geschmack.


    Liebe Grüße aus Hessen Gunda

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • was hast du genommen:

    Verfasst von gladdy88 am 18. Juli 2012 - 15:08.

    was hast du genommen: schmand, saure sahne... ?

    wenn man nur etwas mehr gurke nimmt oder die gurke zu fein püriert, wird das zaziki schon flüssiger.

    dann machst du einfach nochmal schmand oder quark drunter um es etwas anzudicken.

    Liebe Grüße aus Bayern


    gladdy88

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super lecker, aber leider

    Verfasst von Gunda Theophel am 18. Juli 2012 - 10:36.

    War super lecker, aber leider sehr flüssig.Was kann ich machen damit er etwas fester wird?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker Knobiiiii.....

    Verfasst von Thermoschnegge am 19. Juni 2012 - 18:11.

    Cooking 7lecker Knobiiiii.....

    Die Thermschnegge

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht einfach und vor allem

    Verfasst von nastychic am 10. Juni 2012 - 21:39.

    Geht einfach und vor allem schnell und schmeckt richtig lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können