3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Grüner Brotaufstrich mit Wildkräutern


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 2 Bund Gänseblümchen, Blätter und Blüten
  • 1 Bund Sauerampfer
  • 1 Bund Scharbockskraut, wenn die Pflanze noch nicht blüht
  • 40 g Zwiebel, halbiert
  • 20 g Olivenöl
  • 200 g Frischkäse
  • 10 g Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Prisen schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Gänseblümchen, Sauerampfer, Scharbockskraut und Zwiebeln in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 5sek./St. 6 zerkleinern

    2. Olivenöl zugeben und 2min./Varoma/St. 1 dünsten

    3. Frischkäse, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zugeben, 15sek./St. 3 verrühren und zu Brot servieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Scharbockskraut nicht mehr pflücken, wenn es schon blüht. Es ist dann nicht mehr zum verzehr geeignet.

Anstatt der Wildkräuter können auch haushaltsübliche Kräuter wie Petersilie, Dill und Borretsch verwendet werden.

Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch "Kochen hat Saison - Mit dem Thermomix durch das Jahr"


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Einfach super lecker! Haben

    Verfasst von eventfrosch am 12. März 2016 - 16:04.

    Einfach super lecker! Haben den Aufstrich heute probiert und waren begeistert. Das Rezept wird uns bestimmt weiterhin begleiten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das finde ich ja cool, dass

    Verfasst von Oma Wetterwachs am 6. März 2015 - 21:43.

    Das finde ich ja cool, dass hier auch Rezepte mit Wildkräutern zu finden sind. Ich kann es kaum abwarten, bis das Frühjahr kommt und Wildkräuter die Küche wieder bereichern.

    Viele Grüße

    Oma Wetterwachs

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können