3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Herzhafter Aufstrich für's Bauernbrot


Drucken:
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

  • 60 g Schwarzwälder Schinken vom Stück, etwas kleingeschnitten
  • 1/2 Äpfel, z.B. Braeburn
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 20 g Tafelmeerrettich
  • 40 g Butter
  • 40 g flüssige Schlagsahne
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
5

Zubereitung

  1. Schinken, Apfel und Zwiebel in den Mixtopf geschlossen geben und 6 Sek, Stufe 5, zerkleinern.

    Nach unten schieben.

  2. Das ganze dann nochmal 6 Sek, Stufe 8, zerkleinern.

    Nach unten schieben.

  3. Öl dazugeben und 4 min, Varoma, Stufe 2, anschwitzen.

  4. Meerrettich, Butter, Sahne und Pfeffer dazugeben und 5 min, 50°C, Stufe 2, verrühren.

  5. In ein Glas füllen und abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Der Aufstrich schmeckt auch hervorragend, wenn man ihn noch warm auf frisches Bauernbrot streicht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe den Aufstrich genau

    Verfasst von Andreyana am 26. Februar 2016 - 09:28.

    Ich habe den Aufstrich genau nach Rezept ( ohne Röstzwiebel, denn es ist ja eine frische drin !) gemacht und es war superlecker.

    Von der Konsistenz könnte er ein bisschen fester sein.

    Die Gäste waren begeistert.

    Danke für das Rezept

    Liebe Grüße


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey, ich habe den Aufstrich

    Verfasst von Thermi1964 am 18. Februar 2016 - 20:55.

    Hey, ich habe den Aufstrich gemacht. Total lecker. Love Hatte keinen Tafelmerrettich habe frischen dran gerieben. mmhh... ... .Allerdings keine 20g.

    Liebe Grüße

    Britta Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Gerry, das kann ich mir

    Verfasst von MintyFresh79 am 14. Februar 2016 - 07:05.

    Hi Gerry, das kann ich mir auch gut vorstellen. Danke für den Tipp tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, klingt echt gut. Ich

    Verfasst von Gerry kocht am 13. Februar 2016 - 23:28.

    Hi, klingt echt gut. Ich würde aber unbedingt 1 EL Röstzwiebeln zugeben .......

     

    Schöne Grüße vom Starnberger See.

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    "Essen ist ein Bedürfnis,Genießen ist eine Kunst." (La Rochefoucauld)



    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können