3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hokkaido Kürbismarmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

für die Marmelade

  • 450 g Hokkaidokürbis
  • 400 g ACE Saft
  • 20 g Zitronensaft
  • 500 g Gelierzucker 2.1
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Kaffeelikör oder Weinbrand
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 1. Kürbis waschen und in kleinen Stücken in den Closed lid geben,     12 Sek. Stufe 10.

    2. ACE und Zitronensaft in den Closed lid geben und 15 Min. bei     100 Grad Stufe 2 kochen.

    3. Zimt und Gelierzucker in den Closed lid füllen und weitere 10 Min.    100 Grad Stufe 2 kochen.

     

    4. Kaffeelikör oder Weinbrand hinzugeben und 30 Sek. 100 Grad     Stufe 2 unterrühren.

     

    5. In heiß ausgespülte Gläser füllen und für ca. 10 Min. auf den     Kopf stellen, danach die Gläser umdrehen und abkühlen lassen.

     

    Die Marmelade schmeckt super fruchtig, meine Familie ist begeistert.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

lässt sich auch super verwenden beim backen von Nussecken


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dree81: Mit Schale Das ist der Vorteil vom...

    Verfasst von udosbiene am 23. Oktober 2017 - 14:18.

    Dree81: Mit Schale tmrc_emoticons.) Das ist der Vorteil vom Hokkaido - Schale darf mitgegessen werden tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, habe sie gleich nochmal zubereitet,...

    Verfasst von udosbiene am 23. Oktober 2017 - 14:15.

    Super lecker, habe sie gleich nochmal zubereitet, um einige Gläser zu verschenken. Sehr fruchtig und frisch. Zum Löffeln tmrc_emoticons.)
    Ich habe Orangensaft verwendet, einfach super! Ganz tolles Rezept - dankeschön!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!...

    Verfasst von ballhand31 am 3. November 2016 - 13:33.

    Sehr lecker!

    Habe die Marmelade mit Amaretto gemacht... mmhh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde sie verschenken. Schnelle, einfache...

    Verfasst von MaiLu am 13. Oktober 2016 - 07:11.

    Werde sie verschenken. Schnelle, einfache Zubereitung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses herbstliche Rezept. Hatte...

    Verfasst von Juli104 am 3. Oktober 2016 - 08:46.

    Danke für dieses herbstliche Rezept. Hatte vorher noch nie was Süßes vom Kürbis gemacht. Meistens halt Suppe tmrc_emoticons.) dank dem TM versuch ich jetzt immer mal ein bisschen mehr. Und die Marmelade schmeckt super!

    Ich habe meinen Kürbis übrigens geschält und Orangensaft verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habt ihr ihn geschält oder mit Schale rein?

    Verfasst von Dree81 am 24. September 2016 - 06:29.

    Habt ihr ihn geschält oder mit Schale rein?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker lecker.....   Habe die

    Verfasst von LilaBanane am 6. August 2016 - 19:44.

    Lecker lecker.....

     

    Habe die Marmelade soeben nachgemacht und finde sie total lecker.

    Allerdings war sie mir von originalen Rezept zu süß, daher hab ich noch auf insgesamt 60g Zitronensaft und 1 Tüte Zitronensäure ergänzt und am Ende alkoholfreien Amaretto dazu gegeben....

    Vielen Dank für die tolle Inspiration, 5 Sterne  tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße aus dem schönen Braunschweig 


    Sandra mit ihrem "Erwin" 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept. Die

    Verfasst von Julia1988 am 15. Dezember 2015 - 20:14.

    Super tolles Rezept. Die erste Ladung ist fertig die zweite ist am kochen. Ich bin verliebt....danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab es auch probiert und

    Verfasst von Charine82 am 5. November 2015 - 00:41.

    Hab es auch probiert und klappte 1 a. Habe dazu Amaretto gewählt und ja, das passt tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab sie gestern abend

    Verfasst von Xanthy am 1. Oktober 2015 - 17:27.

    Hallo,

    hab sie gestern abend gemacht, heute Morgen natürlich gleich probiert...

    Sehr lecker..Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gemacht und heute

    Verfasst von Kaba1973 am 24. September 2015 - 21:24.

    Gestern gemacht und heute probiert. Ich muss sagen: Geht nicht besser, genau mein Geschmack! So lecker! Und genau die richtige Konsistenz! Da mach ich noch einige Gläser von! Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können