3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hot Dog Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

2 Zwiebeln

  • 100 g Tomatenmark
  • 300 g Einlegeflüssigkeit von Gewürzgurken
  • 100 g Zucker
  • 1 Esslöffel Salz
  • 2 Esslöffel Zwiebelpulver
  • 3 Esslöffel Senf
  • 2 Esslöffel dunkler Balsamicoessig
  • 2 Esslöffel Speisestärke
5

Zubereitung

  1. Eine Zwiebel schälen, vierteln uns 5 sec/St. 5 zerkleinern.


    Alle Zutaten bis auf die zweite Zwiebel und die Speisestärke in denMixtopf geschlossen geben und alles 10 sec/St.5 verrühren.


    Dann 7 MIn/100°/St1-2 ohne MB kochen.


    MB wieder einsetzen und 30 sec/St 8 pürieren.


     


    Die in etwas Wasser angerührte Speisestärke und die feingewürfelte zweite Zwiebel zugeben.


     


    Alles noch einmal 3 Min/100°/St1-2 ohne MB kochen.


     


    Abkühlen lassen, ggf. im Kühlschrank aufbewahren, falls nicht alles sofort verzehrt wird.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Lecker anstelle von normalem Ketchup auf Hot Dogs, eignet sich auch als Sauce zu Gegrilltem, Hähnchenschnitzel, Chicken Nuggets usw.

Die Sauce reicht gut für 10 - 12 Hot Dogs, wie lange sie sich hält kann ich nicht sagen, sie wird hier immer gleich geleert.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • super lecker hab allerdings

    Verfasst von Gosia33 am 27. Februar 2015 - 18:25.

    super lecker hab allerdings das zucker mit süssstoff ersetzt ,weniger kalorien tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da gibt's mehrere

    Verfasst von kedgeree am 15. September 2014 - 16:52.

    Da gibt's mehrere Möglichkeiten, in besser sortierten Gewürzabt. größerer Supermärkte kann man oft bekommen, am Gewürzstand auf dem Wochenmarkt auch. Leichtet bekommst du gezrocknete Zwiebeln, da wo es auch getr. Schnittlauch oder Suppengemüse gibt (z.B. hat sie hier NOR.A), die kannst du dann im

    Thermomix einfach pulversieren oder du trocknest die Zwiebeln vorher selber, in feine Ringe hobeln, auf Backpapier im Ofen bei niedriger Temperatur und leicht geöffneter Tür oder im Dörrgerät trocknen.

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wo bekommt man denn

    Verfasst von mimi3011 am 14. September 2014 - 16:57.

    Hallo,

    wo bekommt man denn Zwiebelpulver her?

     

    Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können