3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karamell-Creme fructosefrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Karamell-Creme fructosefrei

  • 500 g Milch
  • 100 g Sahne
  • 100 g Erythrit
  • 100 g Getreidezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Natron
  • 1/2 Stück Vanilleschote, Das Mark daraus
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten im den Closed lid geben. Messbecher Nicht einsetzen! Gareinsatz als Spritzschutz auf den Closed lid Stellen.

    40 Min./ 100 Grad/ Stufe 5 kochen.

    Wenn es noch zu flüssig ist, noch 3-5 weitere Minuten wie oben beschrieben kochen.
    In ein heiß Ausgespültes Glas füllen.

    Die Creme wird mittelbaren und dickt nach dem auskühlen noch etwas nach.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt super als Brotaufstrich, kann aber auch in Tee, heiße Milch oder Kaffee zum aromatisieren gegeben werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gerne ...

    Verfasst von Stefanie G. am 27. April 2017 - 08:58.

    Gerne. Smile
    Bin gespannt, ob deine Kinder die Creme mögen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo...

    Verfasst von Sabina69 am 27. April 2017 - 06:00.

    Hallo
    Lieben dank für alle Anregungen und Erklärungen, so weiß ich Bescheid
    LG Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen...

    Verfasst von Stefanie G. am 26. April 2017 - 20:03.

    Hallo zusammen,

    mein Sohn verträgt leider keinen "normalen Zucker" da er Fruchtzucker enthält. daher müssen wir auf Ersatzzucker ausweichen. Getreidezucker besteht aus Glucose also Traubenzucker. Dieser ist bei uns verträglich. Normaler Traubenzucker kristalisiert, daher verwende ich mittlerweile überwiegend Getreidezucker und Erythrit. Es kann selbstverständlich auch normaler Zucker verwendet werden- dann bei diesem Rezept aber entsprechend weniger - insgesamt etwa 170 -180 g.

    viele Grüße,
    Stefanie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabina69...

    Verfasst von Frau Trude am 26. April 2017 - 19:54.

    Hallo Sabina69,
    ganz ehrlich, Hände weg von solchen Zuckerersatzstoffen, weil:
    dahinter erbirgt sich ein (bio-)chemisch erzeugter Alkoholzucker, der auch die wenig appetitliche Bezeichnung E968 trägt. Er zählt in der Europäischen Union zur zulassungspflichtigen Gruppe der Süßungsmittel zusammen mit Sorbit, Xylit und Stevia. Erythrit wirkt wie alle anderen Zuckerersatzstoffe extrem appetitanregend, kann Blähungen und Durchfall hervorrufen.



    Erythrit kommt zwar in der Natur vor, die Lebensmittelindustrie stellt ihn jedoch chemisch her, weil der natürliche Gewinnungsprozess viel zu aufwendig wäre.

    Es bleibt leider bei der alten Regel: lieber natürlicher Zucker, dafür weniger davon.

    Das soll jetzt aber nicht das Rezept an sich schlecht machen, diese Karamellcreme schmeckt sicher lecker, kannst du aber garantiert auch mit Rohrzucker oder Rohrohrzucker herstellen.

    GLG, Frau Trude

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo...

    Verfasst von Sabina69 am 26. April 2017 - 18:36.

    Hallo
    Bin erst seit ein paar Tagen dabei und halt immer auf der Suche nach tollen Rezepten.
    Meine Frage :was ist den GetreideZucker ? Was ist denn Erythrit?
    Ich bin Mutter von drei Kindern und Brotaufstriche lieben meine Kinder 😁und würde dann auch gerne welche machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können