3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

klassische Bechamelsauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Sauce:

  • 400 g Milch
  • 1 Stück Zwiebel, klein, gepellt
  • 1-2 Stück Lobeerblätter
  • 10 Stück Pfefferkörner
  • 30 g Butter
  • 20 g Mehl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 3 Stück Pimentkörner
  • 1/4 TL weißer Pfeffer, gem.
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Muskat, frisch gerieben
5

Zubereitung

  1. Milch mit der halbierten Zwiebel, Pfeffer- und Pimentkörnern, sowie den Lorbeerblättern 10Min/90C/St 1 erhitzen.

    Milch durch ein Sieb ausgießen und auffangen, Zwiebeln und Gewürze aus dem Mixtopf entfernen.

    Butter hineingeben, 1 Min./90 C/St 1 schmelzen.

    Mehl zugeben, 3 Min/100C/St 1 andünsten.

    Abgeseihte Milch zugießen und 3 Min/100C/St2 kochen.

    10 sec/St 6 aufschlagen.

    Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Klassische helle Soße zu Gemüse, Fisch, gekochtem Fleisch, für Aufläufe usw.

- mit 3-4 El. geh. Petersilie = Petersiliensauce

- mit anderen frischen Kräutern

- Meerrettich (gerieb.) einrühren und in Röllchen geschnittenen Schnittlauch zufügen = Meerrettichsauce

- mit mehr Pfeffer und 2-3 El. eingelegte grüne Pfefferkörnern = Pfeffersauce

- mit Käse (nach der Kochzeit in Stücken zugeben und bei 80 C/ca. 5 Min./St 2 schmelzen lassen = Käsesauce.

Das Originalrezept stammt aus dem Kochbuch meiner Oma von 1956 und heißt dort: Bechameltunke tmrc_emoticons.-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich super gut,

    Verfasst von Happyness am 10. Oktober 2014 - 13:44.

    Geschmacklich super gut, Konsistenz zu flüssig. 

    ich würde nächstes mal eher 3-4 min Stufe 4 kochen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können