3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbismarmelade


Drucken:
4

Zutaten

1000 g

Kürbismarmelade

  • 750 g Hokkaido
  • 250 g getrocknete Aprikosen
  • 3 Vanilleschoten
  • 500 g Orangensaft, am besten frisch gepresst
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • Schale von einer Orange
  • 500 g Gelierzucker 2:1
5

Zubereitung

  1. Kürbis entkernen und in grobe Stücke schneiden.

    Mit den Aprikosen in den Mixtopf geben.

    Closed lid 15-20 Sek Stufe 7 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.

     

    Das Mark aus den Vanilleschoten kratzen und mit den ausgekratzten Schoten und dem dem Orangensaft in den Mixtopf geben.

    Closed lid 20 Min 100° Stufe 1 kochen.

     

    Ganz wichtig: Vanilleschoten entfernen !!!

     

    Zitronensaft, Orangenschale und Gelierzucker zugeben

    Closed lid 10 Sek Stufe 5 verrühren

    Closed lid 5 Min 100° Stufe 1 aufkochen.

     

    Je nach Konsistenz eventuell nochmal pürieren.

     

    Die fertige Marmelade ganz heiss in vorbereitete Gläser einfüllen und verschliessen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer die Marmelade etwas flüssiger mag, einfach mehr Orangensaft verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • :smile: Super lecker.

    Verfasst von rfannei am 3. September 2017 - 22:20.

    Smile Super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr lecker. 

    Verfasst von knutopi am 15. Februar 2016 - 16:20.

    Geschmacklich sehr lecker. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade frisch gekocht....

    Verfasst von Anja Buhlmann am 3. Oktober 2015 - 21:04.

    Gerade frisch gekocht.... sehr lecker.

    Ich habe Orangen Maracuja Saft verwendet.

    Gerne gebe ich 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können