3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Leckeres Zaziki (passt prima zu Lamacun)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Zaziki

  • 1/2 Stück Salatgurke, schälen entkernen und in Stücke schneiden
  • 250 Gramm Speisequark 40%
  • 100 Gramm Creme fraiche.
  • 100 Gramm Schmand (frisch)
  • 2-3 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1-2 Esslöffel Olivenöl
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 1. Die Gurke schälen, die Kernreihe grob entfernen und in Stücke schneiden. Dann die Stücke im Closed lid 8-10 Sek. Stufe 4 zerkleinern (ich mag es lieber wenn die gurken Stücke nicht so groß sind) dann die zerkleinerten Gurken in eine Schüssel umfüllen (ich stelle sie immer schräg das, dass Gurkenwasser etwas abtropfen kann.

    2. Die Knoblauchzehen in den laufenden Closed lid bei Stufe 6 hineinwerfen. Ca. 4 Sekunden. Dann mit dem Spartel nach unten schieben.

    3. Nun den Quark, Creme fraiche, frischen Schmand und die Gewürze in den Closed lid geben und Closed lid 8 Sek. Counter-clockwise operationGentle stir setting, dabei das Olivenöl oben hinzugeben.

    4. Jetzt die abetropften Gurken aber dennoch nassen Gurkenstückchen zu der Masse hinzugeben.  

    5. Alles 15-20 Sekunden Counter-clockwise operation Stufe zwei verrühren. Abschmecken und fertig.

    Passt prima zu Lamacun aus dem türkischen Kochbuch! 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag kann auch eine ganze Gurke nehmen, ich mag aber nicht so gerne Gurken und finde eine halbe vollkommen ausreichend. Ich drücke sie auch nicht komplett aus nach dem zerkleinern sondern lasse sie wie gesagt in einer schräg gestellten Schüssel abtropfen weil ich finde etwas Saft der Gurke muss mit ins Zaziki, aber nicht zuviel sonst wird es zu flüssig. 

Wem es nicht süß genug ist kann noch etwas Honig oder Zucker mit rein machen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren