3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mayonnaise


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

  • 1 Ei
  • 15 g Zitronensaft
  • 1 TL Senf, > unbedingt Dijonsenf!
  • 2 Prise Pfeffer weiss
  • 1/2 TL Salz
  • 250 g Rapsöl
  • 5 g Kräuteressig
5

Zubereitung

  1. Ei, Zitronensaft, Essig, Senf, Pfeffer und Salz in den Mixtopf geben.

    Thermomix auf Stufe 3,5 stellen und 30' rühren

  2. Thermomix auf Stufe 3,5 stellen und Öl durch die Deckelöffnung langsam zulaufen lassen, ohne dabei den Messbecher abzunehmen.

    Bemerkungen:
    Eier und Öl sollten bei der Verarbeitung Raumtemperatur haben.

    Eventuell noch etwas heisses Wasser einrühren.

10
11

Tipp

Senf

Das mit dem Senf ist so eine Sache. Ich finde den Dijon Senf an bestem. Maille Senf haben in Dijon ein Laden. Da gibts den Senf frisch ab Fass (fliesst aus aus einem Zapfhahn).

Der Schweizer Thomisenf (blau) ist nicht geeignet. Die Mayo schmeckt muffig. 

Deutschen Senf muss ich mir mal besorgen wenn ich das nächste mal in Konstanz bin. 

ÖL
NIE KALT GEPRESSTES ÖL VERWENDEN.
 Die Mayo schmeckt sonst bitter!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Perfekte Konsistenz. Habe 1/2

    Verfasst von marsala72 am 7. Juli 2016 - 17:15.

    Perfekte Konsistenz. Habe 1/2 Teelöffel Pfeffer dran getan und mit Kräuter abgeschmeckt, für auf hartgekochte Eier.

    Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr gut, perfekt

    Verfasst von flottelotte69 am 23. Dezember 2015 - 20:57.

    Schmeckt sehr gut, perfekt zum Weiterverarbeiten 

    Liebe Grüße aus Tirol


    Elisabeth Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • alles super geworden,

    Verfasst von mrs.böcki am 24. November 2014 - 08:17.

    alles super geworden, perfekte konsistenz

    Vielen dank, lg, mrs böcki

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau so muß die Mayonnaise

    Verfasst von biggamutter am 3. März 2014 - 13:40.

    Genau so muß die Mayonnaise schmecken!

    Und damit dann Kartoffelsalat mit Pellkartoffeln und kleinen Gemüsezwiebelwürfel.

    Hat allen köstlich geschmeckt.

    Danke für das Rezept

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • BrigitteBB schrieb: Das "zu

    Verfasst von Sambini am 21. Juli 2012 - 12:38.

    BrigitteBB

    Das "zu flüssig" Problem hatte ich auch schon. Bevor der Zuwiegevorgang abgeschlossen war (dabei muss der TM ja ausgeschaltet sein) war schon das meiste Öl reingelaufen.

    Messt/wiegt ihr das Öl vorher anderweitig ab, und gießt dann alles aufs laufende Messer?

    Herzliche Grüße

    Brigitte

    Hallo Brigitte

    Zuwiegen geht nicht.

    Einfach 1/4 lt. Öl in ein Gefäss geben und langsam in die laufende Maschine (MB drauf!) geben. So tröpfelt das Öl langsam duch den Messbecher.

    Gruss Sambini

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das "zu flüssig" Problem

    Verfasst von BrigitteBB am 9. Juli 2012 - 14:28.

    Das "zu flüssig" Problem hatte ich auch schon. Bevor der Zuwiegevorgang abgeschlossen war (dabei muss der TM ja ausgeschaltet sein) war schon das meiste Öl reingelaufen.

    Messt/wiegt ihr das Öl vorher anderweitig ab, und gießt dann alles aufs laufende Messer?

    Herzliche Grüße

    Brigitte

     


    Woher nimmst du nur die Kraft?


    Wir sind Frauen, da kommt die Kraft zu uns! (PP)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bis auf den Essig

    Verfasst von connisch2 am 8. Juli 2012 - 15:30.

    Hallo,

    bis auf den Essig mache ich meine frische Mayo auch so. Man kann übrigens auch eine leichte Variante machen, indem man nur 80 g Öl nimmt und anschl. 125 g Maqerquark unterrührt. Schmeckt weiter wie Mayo nur eben leichter.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Andrea Das kann zwei

    Verfasst von Sambini am 7. Juli 2012 - 23:09.

    Hallo Andrea

    Das kann zwei Gründe haben. Nimm mal etwas weniger Zitronensaft. Du kanst beim abschmecken immer noch etwas dazu geben.

    Die andere Lösung ist. dass Du etwas mehr Öl verwendest. Mayonnaise wird fester, je mehr Öl Du verwendest. 

    Wichtig ist auch, dass das Öl, vor allem am Anfang, langsam reinfliesst resp. tröpfelt. Nur so findet eine Bindung statt. 

    Nicht aufgeben. Das kommt schon gut...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute wiedermal dieses

    Verfasst von Mzwerg am 7. Juli 2012 - 21:32.

    Habe heute wiedermal dieses Rezept ausprobiert. Bei mir wird die Majo immer zu flüssig!? Was mache ich falsch?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Andrea207 schrieb: Und wie

    Verfasst von Sambini am 6. Juli 2012 - 14:50.

    Andrea207

    Und wie mache ich dann hier weiter um eine Remoulade zu haben? Müsste doch gehen, oder?

    Bisher habe ich noch kein Rezept für den TM gefunden wo eine gelungene Remoulade dabei rauskommt, leider. Aber das hier könnte doch ein Anfang sein.

     

     

    Hallo Andrea

    Habe ein Remouladen Rezept hier eingestellt.

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/remoulade/201341

    Gruss >Sambini

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und wie mache ich dann hier

    Verfasst von Andrea207 am 6. Juli 2012 - 11:07.

    Und wie mache ich dann hier weiter um eine Remoulade zu haben? Müsste doch gehen, oder?

    Bisher habe ich noch kein Rezept für den TM gefunden wo eine gelungene Remoulade dabei rauskommt, leider. Aber das hier könnte doch ein Anfang sein.

     

     

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können