3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nuss-Nugat Creme (wenig Zucker, sehr nussig) "DODELLA"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

  • 200 g Haselnüsse, ganz
  • 50 g Kokosblütenzucker (von DM Bio)
  • 1 gestr. EL Vanillezucker, selbstgemacht oder aus der Tüte
  • 1 Prise Salz, Steinsalz
  • 150 g Zartbitterschokolade mit mind. 52% Kakao, in Stücken
  • 100 g Süssrahmbutter, Butter, zimmerwarm
  • 30 g Walnuss- oder Haselnussöl
  • 185 g Milch
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Eine italienische Freundin bracht mir eine Bio- Schokocreme aus Italien mit. Diese schmeckte mir (absoluter jahrzehntelanger Fan von N***a) so gut, dass ich versuchte, die Creme nachzubauen. Dies ist das Ergebnis: vergleichsweise wenig Zucker, den man auch komplett weglassen sollte, falls man Vollmilchschokolade verwendet). Wenn man den Schokogeschmack verstärken möchte, noch einen EL Backkakao im letzten Schritt dazugeben.
  1. Den Backofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

    Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Haselnüsse darauf verteilen und für 5-8 Minuten in den aufgeheizten Ofen schieben.

    Den Zucker mit dem Vanillezucker und dem Salz 10 sek, Stufe 10 pulverisieren.

    Die gerösteten Nüsse auf ein sauberes Geschirrtuch ( am besten eignet sich ein grob-gewobenes Tuch) geben, und die Nusshäute mit Hilfe des Tuches abrubbeln.

    Die restlichen Häute zwischen den Händen entfernen.

    Die so gereinigten Nüsse in den TM geben. Drei- bis viermal 10 sek Stufe 6,5 bis 8 laufen lassen.

    Zwischen jeder Schaltung die Nussmasse von den Topfseiten schaben.

    Die Masse ist fertig, wenn sie pastenartig ist und schön glänzt.

    Jetzt die Schokolade hinzufügen: 8 sek Stufe 8.

    Zuletzt die Milch, die Butter und das Öl hinzufügen: 8 sek Stufe 6.

    In zwei Schraubgläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

    .

10
11

Tipp

Mit einem Glas kalter oder warmer Milch und einem Esslöffel Creme ein leckerer Milchshake, mit einem Schuss Amaretto und Schlagsahne ein schöner winterlicher Longdrink


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker und tolle Konsistenz. Da ich keine...

    Verfasst von Astaldis am 4. August 2017 - 10:26.

    Super lecker und tolle Konsistenz. Da ich keine ganzen Haselnüsse hatte, habe ich einfach fertig gemahlene genommen, hat auch gut funktioniert und geht dann natürlich viel einfacher und schneller, da das Rösten und Säubern und Mahlen der Nüsse wegfällt. Da es mir am Ende noch etwas zu grob war, habe ich die Masse noch für 20 Sekunden auf Stufe 10 "püriert", danach war sie wundervoll cremig, nur etwas zu flüssig, aber nach einer Weile im Kühlschrank war sie perfekt. Bei mir gab es zwei 350ml Gläser voll, also eine ganz schöne Portion. Wegen der Milch hält sich die Creme vermutlich nicht lange, daher habe ich ein Glas eingefroren, für eine Person ist es sonst zu viel.
    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weiszlig jemand wieviel Gramm die nussmasse ist

    Verfasst von Rotipijo am 29. Mai 2017 - 21:30.

    Weiß jemand wieviel Gramm die nussmasse ist?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist die etwas

    Verfasst von annette112 am 19. Juli 2016 - 21:31.

    Das Rezept ist die etwas aufwändigere Zubereitung durchaus wert. Ich glaube, es wird jetzt nur noch diesen Brotaufstrich geben.

    Sehr sehr lecker.

    Dankeschön für das Ausprobieren. Hat ja bestimmt eine Weile gedauert, bis es wie die italienische gekaufte Creme geschmeckt hat....

    Lieben Gruß. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt lecker, wird

    Verfasst von zwergenaufstand am 16. Juni 2016 - 01:29.

    Klingt lecker, wird getestet. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können