3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

orientalischer Pistazienaufstrich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g Ricotta, Käse
  • 100 g Pistazien, Menge bereits geschält
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 Basilikum, blättchen (frisch)
  • 2 EL Orangensaft
  • 2 EL Limettensaft
  • 1/4 TL Koriander
  • 1/4 TL Kreuzkümmel, (Cumin)
  • 1/4 TL Paprika, pulver (rosenscharf)
  • 1/2 TL Sambal Olek
  • Salz
  • 6
    2min
    Zubereitung 2min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Ingwer und Knoblauch schälen, den Ingwer (mit einem scharfem Messer) in kleine Würfel schneiden. Basilikumblätter mit dem Messer in Streifen schneiden, dann hacken.

    Koriander und Kreuzkümmel in den Mixtopf geben.

    Closed lid 10 Sek./ Stufe 10

    Ingwer, Knoblauchzehe und Basilikum in den Mixtopf dazu geben.

    Closed lid 5 Sek./ Stufe 8 [ggf. Masse mit dem Spatel auf den Mixtopfboden schieben und wiederholen]

    Die Pistazien in den Mixtopf dazu geben. [Ich bekomme die Pistazien geschält aus den USA geschenkt, ansonsten muss man zunächst die Pistazien von der Schale befreien, bis man 100 g essfertige Pistazien zusammen hat. Das sind dann wohl 10 Minuten mehr Arbeit.]

    Closed lid 20 Sek. / Stufe 10 [ggf. Masse mit dem Spatel auf den Mixtopfboden schieben und wiederholen]

    Nun den Saft, Paprikapulver, Sambal Olek und den Ricotta in den Mixtopf dazu geben.

    Closed lid 30 Sek/ Stufe 6

    Dann die Creme im Kühlschrank kurz ruhen lassen. Schmeckt ungewöhnlich herrlich auf frischem Brot oder Cräcker.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dieser Aufstrich/Dip ist der Knaller. Der...

    Verfasst von Piepe2013 am 7. Oktober 2017 - 17:46.

    Dieser Aufstrich/Dip ist der Knaller. Der Geschmack ist frisch und irgendwie überraschend. Ist gespeichert und wird garantiert wieder gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das leckere Rezept. Ich habe den...

    Verfasst von Küchenhexe0815 am 22. Juli 2017 - 15:06.

    Danke für das leckere Rezept. Ich habe den Koriandersamen zusammen mit dem Kreuzkümmelsamen noch 3 Minuten 100 Grad angeröstet und erst dann gemahlen. Ob es am Geschmack was ändert, weiss ich nicht, aber es riecht so gut. Der Aufstrich ist super. Mein Sohn meint, ein bisschen zu scharf. Vielleicht nehme ich das nächste mal nur eine halbe Zehe Knoblauch. Aber mir war er nicht zu scharf. 5 Sterne

    Du bist, was Du isst!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein außergewöhnlicher

    Verfasst von Ricchen am 3. November 2015 - 07:56.

    Ein außergewöhnlicher Dipp.Hat all meinen Gästen geschmeckt.Hatte leider nur getrockneten Koriander.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! Hat den

    Verfasst von Lizzyjoe am 19. April 2014 - 17:55.

    Sehr, sehr lecker! Hat den Familientest bestanden. Mit frischem Koriander sehr zu empfehlen.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...das liest sich GENIAL!!!

    Verfasst von Delphinfrau am 25. Juni 2012 - 22:10.

    ...das liest sich GENIAL!!! Wird sofort gespeichert - muß nur was warten mit dem Ausprobieren, bis ich Zeit zum Pulen hab... sabber = ich freu mich schon!!!

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Marco, seit ich im

    Verfasst von margit und hartwig am 25. Juni 2012 - 21:29.

    Hallo Marco,

    seit ich im letzten Jahr diesen Aufstrich bei Dir gefunden haben, ist es unser Lieblingsaufstrich geworden. Aber ich habe einige kleine Veränderungen vorgenommen. Na ja, eben wie unsere Familie es eben mag. Aber ansonsten ist dieses Rezept einfach Spitze. Danke dafür.

    Lieben Gruß

    margit tmrc_emoticons.) Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @ gundelgaukeley: Guter Hinweis.

    Verfasst von Marco Boehm am 25. Juni 2011 - 19:58.

    Ich benutze immer die Korriandersamen (die kleinen runden), die ich mit den anderen Gewürzen im TM "zermörser". Ich werde es aber mal selbst mit frischem Korriander ausprobieren. Ich werde den einfach noch zusätzlich hineinzupfen. Vielen Dank für den TIpp und Hinweis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lägga....

    Verfasst von gundelgaukeley am 25. Juni 2011 - 18:20.

    super lägga....habe frischen Koriander genommen, ging aus dem Rezept nicht so ganz hervor....wird bei uns jetzt regelmäßig gemacht werden. schmeckt an Brot schon klasse, bin gespannt wie es zu Keftabällchen schmeckt...Danke fürs einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Pistazien

    Verfasst von Marco Boehm am 16. Mai 2011 - 16:01.

    Hallo "Schnucke", ja, die Pistazien können gesalzen und sollten geröstet sein. Du kannst also die bekannten Tüten aus dem Supermarkt nehmen... und dann heißt es pulen, pulen, pulen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • TOLL

    Verfasst von aprilente am 16. Mai 2011 - 13:40.

    Das hört sich richtig interessant an... wird diese Woche noch probiert!

    Cooking 7

    Vielen Dank für die Idee!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Pistazien

    Verfasst von Schnucke am 16. Mai 2011 - 12:39.

    Dürfen es gesalzene+geröstete Pistazien sein?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können