3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprika-Sahnesauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 10 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 3 Paprika(rot,gelb,orange)
  • 1 EL Tomatenmark aus der Tube
  • 200 g saure Sahne
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebel imClosed lid3Sek. Stufe5 zerkleinern.

    Butter zugeben und 1Min 100Grad Stufe1 dünsten.

    Die Hälfte der Paprika würfeln und in den Gareinsatz geben. Die andere

    Hälfte in den Closed lidgeben und ca.5 Sek. Stufe 5 zerkleinern.

    Tomatenmark und etwas Paprikapulver dazu geben.

    ca.300 ml Wasser dazu geben.

    Das ganze dann 20Min Varomastufe Stufe1 kochen.

    Dann 10Sek. Stufe8 pürieren.

    Paprika aus dem Gareinsatz und saure Sahne zugeben und imCounter-clockwise operation15Sek.

    Stufe 1 verrühren.

    Zum Schluss mit Salz, Pfeffer abschmecken

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Paprika vorher schälen, dann ist die Sauce (vor allem für Kinder)

leichter verdaulich.

Passt zu Nudeln oder Reis, Hähnchenfleisch, Schnitzeln oder Fischfilet


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Köstlich! Ich habe süße Sahne

    Verfasst von Waterkant fru am 28. Oktober 2015 - 19:01.

    Köstlich! Ich habe süße Sahne dazu genommen und etwas Ananassaft. Bei uns gab es die Soße zu Hähnchen und Ananas überbacken.Wurde ins Familienkochbuch aufgenommen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Köstlich! Ich habe süße Sahne

    Verfasst von Waterkant fru am 28. Oktober 2015 - 19:01.

    Köstlich! Ich habe süße Sahne dazu genommen und etwas Ananassaft. Bei uns gab es die Soße zu Hähnchen und Ananas überbacken.Wurde ins Familienkochbuch aufgenommen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir auch 5Sterne ,hatte

    Verfasst von Kreuzfahrerin am 9. September 2015 - 17:38.

    Von mir auch 5Sterne ,hatte keine saure Sahne,habe es mit Schmand ersetzt.Sehr lecker tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   Von mir auch 5

    Verfasst von KochSummi am 10. April 2015 - 21:38.

    Hallo,  

    Von mir auch 5 Sterne!!

    Sehr einfach, sehr günstig, sehr lecker!! tmrc_emoticons.) und dazu auch noch gesund.  Gibt es bei uns definitiv bald wieder! 

    Ich habe noch etwas Zucker mit reingenommen (kommt bei mir bei Tomaten - und Paprikasossen immer als Geschmacksverstaerker mit dazu) und noch ein bisschen frischen Basilikum.

    Die Paprika habe ich alle gleich auf einmal pueriert, hat auch gut geklappt. 

    Danke für das leckere Rezept!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Weil ich Paprika hatte, die

    Verfasst von sarabande am 21. Dezember 2013 - 19:48.

    Weil ich Paprika hatte, die unbedingt weg mussten, habe ich das Rezept nachgekocht. Die saure Sahne musste ich durch 100 g Naturjoghurt und 100g 4% ungesüßte Kondensmilch ersetzten, denn saure Sahne hatte ich keine. Weil es dann etwas süß wurde, habe ich 3 Spritzer Chillisauce und eine Prise Salz dazu gegeben. Deine Sauce ist echt lecker. Die koche ich bestimmt wieder nach - und beim nächsten Mal habe ich dann auch saure Sahne. tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superleicht und lecker.

    Verfasst von mussmuffert am 10. November 2012 - 14:37.

    Superleicht und lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können