3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Pfirsich-Rhabarber-Chutney mit Granatapfel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

Chutney

  • 25 g Walnusskerne, alternativ Pinienkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 g frischer Ingwer, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 rote Chilischote, in Stücken
  • 90 g Zwiebel, in Stücken
  • 30 g Wasser
  • 250 g brauner Zucker
  • 300 g Pfirsich, geschält, entsteint
  • 350 g Rhabarber, geschält, in Stücken
  • 1/2 Granatapfel, herausgelöste Kerne
  • 120 g Granatapfelessig
  • 1 geh. TL Salz
  • 1/2 geh. TL Sumach, alternativ Kurcuma
  • 1/2 geh. TL Macisblüte, alternativ Kurcuma
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Premiere, das ist mein erstes Rezept, welches ich hier eingebe...aber es schmeckt sooo gut, dass ich es Euch nicht vorenthalten möchte....
  1.  

    Zuerst gebt Ihr die Walnusskerne in den Closed lid und zerkleinert sie 3 sec/ Stufe 5. Wer es etwas milder mag, nimmt alternativ Pinienkerne. Dann werden die Walnusskerne 5min/ Varoma/ Stufe1 geröstet und umgefüllt.

  2. Dann gebt Ihr Knoblauch, Ingwer und die Chilischote in den Mixtopf und zerkleinert sie 2 sec/ Stufe 8, schiebt das ganze mit dem Spatel herunter.

  3. Jetzt kommt die Zwiebel dazu und wird 3 sec/Stufe 5 zerkleinert. Danach wird wieder alles umgefüllt und der Zucker mit dem Wasser 5 min/ 100° /Stufe 1 erwärmt.

  4. Nun gebt Ihr Walnusskerne, Ingwer/Knoblauch/Chili/Zwiebelgemisch, Pfirsich, Rhabarber, Granatapfelkerne, Essig und die Gewürze in den Closed lid und gart das Ganze 45 min/100°/Stufe 1  ohne Messbecher. Es empfiehlt sich, das Garkörbchen als Spritzschutz aufzusetzen.

  5. Danach setzt Ihr den Messbecher wieder ein, probiert und würzt ev. nach-manche mögen es gerne ein wenig schärfer, die geben noch Chilipulver hinzu- und zerkleinert dann das Ganze 10 sec/ Stufe 6 und füllt es in heiß ausgespülte Schraubdeckelgläser.

  6. Stellt die Gläser - wie beim Marmeladekochen- für einige Minuten auf den Kopf...fertig!

    Dass Chutney passt gut zu Gegrilltem, aber auch zu Schaf- oder Ziegenkäse und hält sich angebrochen mehrere Wochen im Kühlschrank...aber ehrlich gesagt, so alt wird es bei uns selten...

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein sehr beliebtes Mitbringsel bei Grillpartys....natürlich kann man auch andere Obstvariationen verwenden- die ursprüngliche Version ist das Mango-Chutney aus " So koche ich gerne", aber mit der Zeit habe ich es so oft gekocht und immer weiter verändert und das ist die Variante, die uns zur Zeit am besten schmeckt....Gutes Gelingen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr, sehr lecker.Danke fürs

    Verfasst von Hilke.aus.HH am 28. Juni 2015 - 19:18.

    Sehr, sehr lecker.Danke fürs Rezept. Da meine Pfirsiche nicht reichten, habe ich mit  Pflaumen und Melone ergänzt. Zum Schluß noch kleine Rhabarberstücke dazu.-Köstlich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja - die sind momentan ja

    Verfasst von sabine_l am 15. Juni 2015 - 15:28.

    Ja - die sind momentan ja sehr gut erhältlich.LG Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich freue mich, dass es Dir

    Verfasst von dottoressa3 am 14. Juni 2015 - 23:37.

    Ich freue mich, dass es Dir geschmeckt hat, die Feigenvariante würde ich auch mal probieren, hast Du frische genommen? LG Kristiane tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Chutney schmeckt echt

    Verfasst von sabine_l am 13. Juni 2015 - 21:25.

    Das Chutney schmeckt echt bombastisch tmrc_emoticons.;)  Ich hab meinen TM 5 erst seit ca. 2 Wochen und bin fleißig am probieren und Rezepte suchen. DIESES musste ich nun sofort testen. Ich hab einen Teil der Pfirsiche mit Feigen ersetzt, ebenso ein Teil des Granatapfelessigs mit Feigenessig. Da ich die angegebenen Gewürze nicht zur Hand hatte, hab ich von 2 Gewürzmischungen von "Spirit of Spice" (eine Zitronenpfeffergewürzmischung und eine weitere mit Rosenblüten) genommen - der Phantasie sind ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können