3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Pflaumenmus


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1100 gr entsteinte Pflaumen
  • 500 gr Gelierzucker 2:1
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Dr. Oetker Finesse Weihnachtaroma
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und alles 5sec auf Stufe 6 zerkleinern.

    Danach 30 Minuten / Varoma /  Stufe 1 kochen, nach 10 Minuten den Messbecher abnehmen und dafür den Gareinsatz als Spritzschutz auf den Mixtopfdeckel stellen.
    Nach Ablauf der Zeit, Gareinsatz von Mixtopfdeckel abnehmen und denn Messbecher wieder einsetzen.

    Alles dann 10sec - Stufe 8 noch einmal zerkleinern.

    Alles in Schraubgläser füllen und diese 5min auf den Kopf stellen.

    Tipp:     Für eine längere Haltbarkeit sollte alles Keimfrei sein.

    Hierzu stelle ich die gespülten Gläser in den Backofen für 15min bei 80°C und die Deckel in einen Topf mit kochendem Wasser für 3min.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr,sehr lecker! hab sofort

    Verfasst von MNadjaM am 30. August 2016 - 20:01.

    sehr,sehr lecker! hab sofort 2 portionen gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat prima geklappt und

    Verfasst von kat145 am 8. August 2016 - 00:35.

    Hat prima geklappt und schmeckt auch ohne Weihnachtsaroma lecker.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses Rezept. Habe

    Verfasst von Kirabetti am 27. August 2015 - 23:28.

    Danke für dieses Rezept. Habe 3,5 kg Pflaumen verarbeitet.Kein Anbrennen. Und schmeckt super.Von mir 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe den Pflaumenmus!

    Verfasst von LadySnow am 25. Oktober 2014 - 23:07.

    Ich liebe den Pflaumenmus! Hab nur ordentlich viel Zimt als Gewürz genommen. Sooooo lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gerade 5,5 kg Pflaumen

    Verfasst von Jogger am 13. September 2013 - 23:31.

    Habe gerade 5,5 kg Pflaumen nach Rezept verarbeitet (  ohne Weihnachtsgewürz ) und es ist nichts angebrannt. Habe mich streng an die Vorgaben gehalten.

     Alles super!!

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, habe das

    Verfasst von famwas am 24. August 2013 - 14:51.

    Super lecker, habe das Weihnachtsgewürz weg gelassen und dafür einen Schuß Vanille rein getan.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, zum sofort wegnaschen!

    Verfasst von julandy am 28. Oktober 2012 - 20:18.

    Wow, zum sofort wegnaschen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo, habe das Rezept

    Verfasst von thermofee04 am 14. Oktober 2012 - 11:30.

     

    Hallo,

    habe das Rezept diese Woche gemacht, allerdings mit 3:1 Zucker und etwas mehr Pflaumen.

    Sehr lecker!!!!!!!!!!

    Vielen Dank für das Rezept volle Punktzahl tmrc_emoticons.)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mmhhhhh schmeckt das lecker

    Verfasst von TM31-Bea am 16. August 2012 - 23:16.

    mmhhhhh schmeckt das lecker .... hab das Mus grade in die Gläser gefüllt


    Ich habe das Pflaumenmus zwar ohne dem Weihnachtsaroma gemacht ...1. weil ich keines hatte2. ich konnte es mir auch nicht richtig vorstellen. Dachte der Geschmack ist bestimmt zu intensiv


    Aber nachdem ich jetzt den Closed lid ausgeschleckt habe ..... muss ich sagen: super lecker .... 5 Stene +


    Danke für das tolle Rezept. Das nächste mal probier ich doch das Weihnachtsarome aus


    LG Bea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habs auch gemacht und

    Verfasst von knubbel0202 am 10. Oktober 2011 - 21:03.

    Ich habs auch gemacht und fands total lecker. Allerdings find ich, dass es eher ein Gelee geworden ist. Egal, es schmeckt. Von mir 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe soeben den Pflaumenmus

    Verfasst von Daniditt am 25. September 2011 - 21:56.

    Habe soeben den Pflaumenmus gekocht. Er ist sehr lecker geworden aber auch sehr süß. Werde das nächste mal einfach weniger Zucker verwenden.


    Angebrannt ist auch bei mir nichts. Habe aber auch alles genau so wie im Rezept steht gemacht, also den Deckeleinsatz abgemacht und den Gareinsatz drauf gesetzt.


    LG Dani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfektes Pflaumenmus, ohne

    Verfasst von roos93 am 9. September 2011 - 15:16.

    Perfektes Pflaumenmus, ohne Anbrennen und ohne stundenlanges stromfressendes Garen im Backofen. Wird nun in jedem Sommer gemacht. Von uns 5 Sterne. Liebe Grüße roos93

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept MINUS

    Verfasst von iluep am 9. September 2011 - 13:32.

    Dieses Rezept MINUS Weihnachtsaroma PLUS ein Schuss Amaretto ERGIBT:

    Traumhaftes Pflaumenmus!

    Danke!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Topf angebrannt

    Verfasst von willma am 31. August 2011 - 22:58.

    Hallo Erdbeerchen,

    wenn Du die Pflaumen vorher 1min auf Stufe 6 zerkleinerst und es fast schon eine Suppe ist, dürft es eigentlich nicht anbrennen. Alternativ kannst Du die Stufe 3-4 nehmen oder den Schmeterling.Den Tipp mit dem Schmeterling habe ich bekommen, als mir der Pudding immer angebrannt ist.

    Viele Erfolg weiterhin willma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Topf angebrann

    Verfasst von willma am 31. August 2011 - 22:57.

    Hallo Erdbeerchen,

    wenn Du die Pflaumen vorher 1min auf Stufe 6 zerkleinerst und es fast schon eine Suppe ist, dürft es eigentlich nicht anbrennen. Alternativ kannst Du die Stufe 3-4 nehmen oder den Schmeterling.Den Tipp mit dem Schmeterling habe ich bekommen, als mir der Pudding immer angebrannt ist.

    Viele Erfolg weiterhin willma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfektes Pflaumenmus

    Verfasst von Sanne129 am 31. August 2011 - 14:28.

    Vielen Dank für das tolle Rezept tmrc_emoticons.)  Endlich eine Alternative zum stundenlangen Kochen im Backofen. Die Konsistenz ist super, die Farbe dunkelrot bis braun. Ich habe anstatt des Weihnachtsaromas (habe ich nirgends gefunden) einfach noch den Rest Lebkuchengewürz verwendet, war absolut in Ordnung.

    Ein wenig Bedenken hatte ich, weil ja einigen das Mus angebrannt ist - ich muss sagen, ich habe es schon zweimal gekocht und mir ist es NICHT angebrannt tmrc_emoticons.;)

    Danke für das tolle Rezept....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, aber angebrannt!

    Verfasst von Erdbeerchen am 31. August 2011 - 02:26.

    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Ich habe Gelierzucker 3:1 verwendet, da ich Pflaumenmus und Marmelade lieber etwas WENIGER süß mag, und habe den Saft einer halben Zitrone hinzugefügt und das Weihnachtsaroma weggelassen. Das Pflaumenmus ist köstlich, die Konsistenz perfekt und die Farbe bordeau-rot/braun.

    Aber ich muss leider einer Vorrednerin recht geben: Man kann sich mit langem Kochen von Pflaumen den Mixtopf ruinieren!!! Obwohl ich dieses Rezept auf Stufe 2 gekocht habe, ist das Mus heftig angebrannt, so dass der Boden an zwei Stellen richtig schwarz war. Nicht einmal meine Geschirrspülmaschine, die schon einmal nach mehreren Spülgängen Angebranntes im TM entfernt hat, hat den Mixtopf diesmal wieder restlos gereinigt. Ich hoffe, ich kriege das wieder hin. Sonst wäre das ärgerlich!

    Wie kann das sein? Ich dachte, im Thermomix kann nichts anbrennen? Was habe ich falsch gemacht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von Jogger am 27. August 2011 - 21:19.

    Heute habe ich die 2. Portion gekocht. Das Weihnachtsaroma habe ich weggelassen und etwa 1 EL Zitronensaft zugefügt. Auf Stufe 2 gerührt hat nichts angesetzt. 

    Von uns 5 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nicht ruiniert

    Verfasst von ClaudiJa am 27. August 2011 - 11:55.

    Hallo biggi,

    ich habe nun schon 3 mal das Rezept gekocht (ist sooo lecker ) und meinem Thermomix hat das nichts ausgemacht!

    Ich glaube das war ein Kommentar zu einem anderen Rezept!

    Beste Grüße und gutes Gelingen ClaudiJa

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war mein erstes

    Verfasst von ClaudiJa am 27. August 2011 - 11:51.

    Das war mein erstes selbgemachtes Pflaumenmus, es ist ja sooo lecker! Ich habe leider nur 3 Gläser daraus bekommen und davon geb ich nichts her! Nun werde ich noch für Nachschub sorgen, auf jedenfall ein ganz dicker Dankeschön für dieses Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nicole, mit der Süße

    Verfasst von willma am 27. August 2011 - 00:12.

    Hallo Nicole,

    mit der Süße das liegt an den Pflaumen. Ich hatte zwei Sorten von Pflaumen und das eine ist auch sehr süß geworden.

    Habe gestern 200ml Rotwein mit 1000gr Pflaumen + Gelierzucker und 1 Tel Zimt gekocht.

    Super lecker - hmmmm !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nicole, mit der Süße

    Verfasst von willma am 27. August 2011 - 00:12.

    Hallo Nicole,

    mit der Süße das liegt an den Pflaumen. Ich hatte zwei Sorten von Pflaumen und das eine ist auch sehr süß geworden.

    Habe gestern 200ml Rotwein mit 1000gr Pflaumen + Gelierzucker und 1 Tel Zimt gekocht.

    Super lecker - hmmmm !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe keine Ahnung was gemeint

    Verfasst von willma am 27. August 2011 - 00:09.

    Habe keine Ahnung was gemeint ist, habe jetzt schon 3mal gekocht und es ist immer super geworden.

    Mann kann auch mal 150ml Rotwein mit 1000g Pflaumen kochen, aber dann 40min - ist super lecker.

    Viel Erfolg morgen und guten Appetit !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Pflaumenmus

    Verfasst von biggilein am 26. August 2011 - 23:43.

    Cooking 4 Hallo,

    wieso ruiniert man sich den TM ???? Habe das leider nicht verstanden,will morgen das Rezept ausprobieren ?

    LG Biggi

    [locked][locked]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • toll!

    Verfasst von Elocinb am 25. August 2011 - 22:57.

    Habe das Mus gestern gemacht. Hatte auch 3 Gläser. War super lecker! Hab es direkt mit zur Arbeit genommen und die Arbeitskollegen haben es auch für gut befunden!

    Könnte man denn den Zucker reduzieren?! Weil von der Flüssigkeit ja einiges verdampft. Das fragte mich zumindest ein Arbeitskollege, weil er es sehr süß fand. (Ich find es genau richtig. Esse gerne sehr süß) 

    Oder wäre es dann nicht so lange haltbar oder wird es vielleicht auch nicht so fest?!

     

    Danke tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist der HAMMER !!!

    Verfasst von cinderelle69 am 25. August 2011 - 12:56.

    Das Rezept ist der HAMMER !!! Da mir im August noch nicht so nach Weihnachten war, habe ich das Weihnachtsgewürz weggelassen und das Mus nur mit Zimt gekocht. Ich werde mir gleich nochmal Pflaumen besorgen. Vielen Dank für das tolle Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gut

    Verfasst von Andrea207 am 21. August 2011 - 22:59.

    Ich war kritisch, aber es schmeckt wirklich ähnlich wie echtes Pflaumenmus, nicht so sehr wie Marmelade. Sehr lecker, 5 Sterne.

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Supiegut!! Mehr kann man

    Verfasst von katrins123 am 21. August 2011 - 19:08.

    Supiegut!!

    Mehr kann man nicht hinzufügen. Ich wollte aber jetzt im August keine weihnachtliche Note und habe das Gewürz einfach ganz weggelassen. tmrc_emoticons.8)

    Nur Zimt, Pflaumen und Gelierzucker. Hatte aber auch großes Glück mit den Früchten!

    Ein Traum. Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auf diese Weise bereite ich

    Verfasst von ankypanky am 18. August 2011 - 20:50.

    Auf diese Weise bereite ich meinen Pflaumenkonfitüre zu, aber mit Apfelkuchengewürz und ein Schuß Madeira, eine leckere Variante, Grüße ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von elijus02 am 18. August 2011 - 18:52.

    Super lecker, habe es heute ausprobiert und gleich 3 Ansätze gemacht. Statt Rumaroma nahm ich ein Schuß weißen Rum. Konsistenz ist gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Traumhaft

    Verfasst von sunflower0609 am 16. August 2011 - 23:16.

    Habe gerade die 2.te Menge laufen. Schmeckt richtig lecker. Habe Nelkengewürz, Zimt und Vanillearoma genommen. Noch ein paar Zitronenschalen dazu und so habe ich die Zeit ohne Weihnachtsaroma überbrückt. 

    Von mir 5 MEGA-STERNE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, ich habe es jetzt

    Verfasst von bodie37 am 8. August 2011 - 20:13.

    So, ich habe es jetzt ausprobiert! Big Smile  Weihnachtszeugs bekommt man jetzt natürlich nicht, aber ich htte noch Lebkuchengewürz und habe das rein gemacht. Geschmack: winterlich tmrc_emoticons.;)  und sehr lecker, Farbe wie bei meiner Pflaumenmarmelade, also eher rötlich, Konsistenz nicht so fest aber auch nicht flüssig, eben musig! Big Smile   Auch wenn für mich Pflaumenmus braun ist, volle Punktzahl, denn es ist wirklich lecker. Und zu Weihnachten kaufe ich das Weihnachtszeugs und hebe es für nächste Jahr auf! tmrc_emoticons.8)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bodie37 schrieb: Ok dann lass

    Verfasst von bodie37 am 8. August 2011 - 10:11.

    bodie37

    Ok dann lass ich es, ist mir zuviel Arbeit und dem TIM will ich noch behalten, der ist erst ca 6 Wochen alt! tmrc_emoticons.;)

    Mein Kommentar war 1. auf das Kochen im Topf und Backofen und 2. im stundenlangen Rühren im TIM gemeint. Nicht auf Dein Rezept. tmrc_emoticons.;)  - Muss mal schauen, ob ich jetzt dieses Weihnachszeugs überhaupt bekomme, dann probiere ich Dein Rezept mal.

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...einfach mal ausprobieren

    Verfasst von willma am 8. August 2011 - 06:51.

    ...einfach mal ausprobieren und dann mal seinen Komentar abgeben !

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...einfach mal ausprobieren

    Verfasst von willma am 8. August 2011 - 06:51.

    ...einfach mal ausprobieren und dann mal seinen Komentar abgeben !

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses

    Verfasst von oreghahno1 am 7. August 2011 - 20:38.

    Vielen Dank für dieses Rezept!

    Habe das Mus gerade gemacht und bin begeistert! Super lecker! Bei mir ist das Mus dunkel bordauxrot!

    Schöne Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ok dann lass ich es, ist mir

    Verfasst von bodie37 am 7. August 2011 - 20:37.

    Ok dann lass ich es, ist mir zuviel Arbeit und dem TIM will ich noch behalten, der ist erst ca 6 Wochen alt! tmrc_emoticons.;)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • also ich würde mir damit

    Verfasst von Gast am 7. August 2011 - 20:20.

    also ich würde mir damit ungern den Closed lid ruinieren. ich zerkleinere die zwetschgen mit dem tm und kippe das dann ich einen bräter oder die saftpfanne und lasse es bei offener backofentür viele stunden bei ca 150 Grad ohne rühren "trocknen"  - bis es musig ist. hier gibts landfrauen die das im großen kessel über 24 stunden bei einem fest rühren. aus 2 kg obst habe ich grad mal 2 1/2 gläser endprodukt erhalten.

    wichtig ist dass der wasserdampf abziehen kann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • also ich würde mir damit

    Verfasst von Gast am 7. August 2011 - 20:20.

    also ich würde mir damit ungern den Closed lid ruinieren. ich zerkleinere die zwetschgen mit dem tm und kippe das dann ich einen bräter oder die saftpfanne und lasse es bei offener backofentür viele stunden bei ca 150 Grad ohne rühren "trocknen"  - bis es musig ist. hier gibts landfrauen die das im großen kessel über 24 stunden bei einem fest rühren. aus 2 kg obst habe ich grad mal 2 1/2 gläser endprodukt erhalten.

    wichtig ist dass der wasserdampf abziehen kann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also wenn ich es einfach

    Verfasst von bodie37 am 7. August 2011 - 19:12.

    Also wenn ich es einfach länger rühren lasse, wird es braun und musig?

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genau so ist das !

    Verfasst von erikay am 7. August 2011 - 19:09.

    Kann Deine Aussage nur bestätigen.

    Sicher kann man auch aus Dörrpflaumen machen,ist aber kein Vergleich zu frischen Zutaten.

    Einfach noch etwas Zimt und Zucker dazu,fertig und lecker tmrc_emoticons.-)

    L.Gr.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Neuesausprobierer schrieb:

    Verfasst von Gast am 7. August 2011 - 18:58.

    Neuesausprobierer

    Cooking 9 Hallo

    Normalerweise ist frisches Pflaumenmuus immer schön rot. Das braune Pflaumenmus wird aus getrockneten Plaumen gemacht. L.G.

     

    das kannn ich so nicht bestätigen - richtiges pflaumenmus aus dem kessel wird sicher nicht aus dörrpflaumen gemacht und ist fast schwarz. auch aus dem backofen ist es dunkel, nicht rot.

    und es wird kein geliermittelverwendet - auf 1 kg entsteinte pflaumen maximal 100 g zucker... so hat es meine omma schon gemacht...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker Lecker

    Verfasst von willma am 7. August 2011 - 18:36.

    Also die Farbe ist von frischen Pflaumen nicht so braun, schmeckt aber wie aus dem Backopfen - einfach nur leeecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach so, Du meinst

    Verfasst von bodie37 am 7. August 2011 - 18:16.

    Ach so, Du meinst Dörrpflaumen? Wußt ich nicht. tmrc_emoticons.;)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Normalerweise ist

    Verfasst von Neuesausprobierer am 7. August 2011 - 16:40.

    Cooking 9 Hallo

    Normalerweise ist frisches Pflaumenmuus immer schön rot. Das braune Pflaumenmus wird aus getrockneten Plaumen gemacht. L.G.

    Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird das eigentlich so

    Verfasst von bodie37 am 6. August 2011 - 17:42.

    Wird das eigentlich so richtig braun und musig oder ist es mehr wie Marmelade? Weil doch Pflaumenmus eigentlich so lange im Backofen irgendwie gemacht wird? Wollte nämlich gerne mal Pflaumenmus machen, also so richtiges braunes! tmrc_emoticons.)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können