3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Relish für Ham-Burger-Saucen - Sweet Relish / Dill Pickle Relish


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Sweet Relish

  • 4,5 c Gurken, eingelegt
  • 3,5 c Staudensellerie, (ca 1 Stängel)
  • 3 c Zwiebeln
  • 1/4 c Pökelsalz, (gibt's für kleines Geld beim Metzger)
  • 1-2 EL Wasser
  • 4 c weißer Essig, (Balsamico oder Weißweinessig)
  • 3 c Zucker
  • 2 TL Senfkörner
  • 2 TL Selleriesamen, ersatzw. Pulver

Dill Pickle Relish

  • 9 eingelegte Gurken
  • 5 Schalotten
  • 1 kleine Karotte
  • 1/4 c Pökelsalz
  • 3 c weißer Essig, (Balsamico oder Weißweinessig)
  • 3/4 c Zucker
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 TL Dillsamen
  • 2 TL Senfkörner
  • 2 TL Selleriesamen, ersatzw. Pulver
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 2 EL Speisestärke
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Info:
  1. Ich hab die Rezepte auf amerikanischen web-sides gefunden:

    c = cup / Tasse – nehmt einfach eine normale Kaffetasse, es kommt nicht auf’s exakte „g“ oder „ml“ an, Hauptsache das Verhältnis zwischen den Zutaten stimmt.

     

  2. Sweet Relish
  3. Gurken, Sellerie, Zwiebeln (alle grob zerkleinert) und Pökelsalz in den Closed lidf geben und 5sec./Stufe 5 durchmixen. Umfüllen in eine verschließbare Schüssel und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag, abtropfen lassen und gut ausspülen.

  4. Dann restliche Zutaten in den Closed lid geben und 3min./100°/Stufe 2/linkslauf aufkochen, Gurken-Mix zugeben und 10min./98°C/Stufe 2/linkslauf köcheln lassen.

     

  5. In sterile Schraubgläser gefüllt mehrere Wochen im Kühlschrank haltbar. Nach dem Befüllen, Gläser fest verschließen, kopfüber 2min. abkühlen lassen, umdrehen und auskühlen lassen. Wölbt sich der Deckel nach dem Erkalten nach innen – alles gut, wenn nicht das Relish aus diesem Glas bitte innerhalb weniger Tage verbrauchen (ist wie ein angefangenes Glas zu behandeln), weiterhin kühl lagern.

  6. Dill Pickle Relish
  7. wie Sweet Relish:

    Gurken, Schalotten, Karotte (alles grob zerkleinert) und Pökelsalz in den Closed lidf geben und 5sec./Stufe 5 durchmixen. Umfüllen in eine verschließbare Schüssel und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag, abtropfen lassen und gut ausspülen.

  8. Dann restliche Zutaten, bis auf Kurkuma und Speisestärke! in den Closed lid geben und 3min./100°/Stufe 2/linkslauf aufkochen, Gurken-Mix zugeben und 10min./98°C/Stufe 2/linkslauf köcheln lassen.

  9. Nach 9min. Kochzeit Kurkuma und Speisestärke durch den Deckel zugeben, kurz auf Stufe 4 erhöhen (Messbecher nicht vergessen) und restliche Minute weiter köcheln lassen.

  10. In sterile Schraubgläser gefüllt mehrere Wochen im Kühlschrank haltbar. Nach dem Befüllen, Gläser fest verschließen, kopfüber 2min. abkühlen lassen, umdrehen und auskühlen lassen. Wölbt sich der Deckel nach dem Erkalten nach innen – alles gut, wenn nicht das Relish aus diesem Glas bitte innerhalb weniger Tage verbrauchen (ist wie ein angefangenes Glas zu behandeln), weiterhin kühl lagern.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Relish benötigt man zur Herstellung der BIC-MAC-Sauce für Ham-Burger:

//www.rezeptwelt.de/hauptgerichte-mit-fleisch-rezepte/mini-b%C3%BCrli-burger-cheese-ham-caesar-burger/714419

Stauden-Sellerie bekommt man meist nur groß abgepackt - entweder man geht zum Markt und kauft eine Stange oder hier mein Rezept zur Weiterverarbeitung von übrig gebliebenem Sellerie:

//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/sellerie-paste-grundstock/784336

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 1 Cup = 250 g / 250 ml

    Verfasst von kedgeree am 1. Oktober 2015 - 17:28.

    1 Cup = 250 g / 250 ml (etwa), da kann irgendwas nicht stimmen, zumindest kriegst du aus einem Stängel Staudensellerie nicht 3 1/2 Cup, also 875 g raus (vll. eine ganze Staude Sellerie ?). Ich mache auch Gurkenrelish (ich liebe Relish tmrc_emoticons.;-) ) habe aber noch nie Pökelsalz dafür benutzt. Werde bei Gelgenheit mal deine Zutatenliste mir meiner kombinieren.

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können