3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhababerkonfitüre mit Ginger Ale


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Frucht

  • 750 g Rhababer, vorbereitet, in 3 cm große Stücke
  • 250 g Ginger Ale
  • 2 gehäufte Teelöffel Vanillezucker, selbstgemacht
  • 500 g Gelierzucker 2:1
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lidfüllen.

    12 Minuten bei 100 ° Grad Stufe 2 kochen.

    Die Konfitüre in vorbeitete Gläser füllen, fest verschließen und auf den Kopf stellen!

     

10
11

Tipp

Wer die Konfitüre etwas feiner haben möchte, püriert diese kurz durch und füllt diese dann in die Gläser!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schön, dass das Rezept so gut

    Verfasst von Thermododo am 2. Juni 2015 - 21:25.

    Schön, dass das Rezept so gut bei euch angekommen ist. Vielen Dank für den Sternenregen!

    LG vom Niederrhein

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Kombination und sehr

    Verfasst von Thermopatra am 29. Mai 2015 - 15:55.

    Super Kombination und sehr lecker!!!!!  Ich bin für jedes neue gelungene Rhabarberrezept dankbar! Wegen Fruktoseunverträglichkeit ist Rhabarber bei uns ein Ganzjahresgemüse (in allen Variationen)! Vielen Dank!

     


     Der Weg ist das Ziel (Konfuzius)


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade, das Dir die

    Verfasst von Thermododo am 23. Mai 2015 - 18:58.

    Schade, das Dir die Konsistenz nicht gefällt! Ich habe bereits drei weitere Durchgänge zubereitet und alle sind begeistert. Aber die Geschmäcker sind halt unterschiedlich, und das muss auch so sein!  tmrc_emoticons.)

    LG vom Niederrhein

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich lecker. Sie ist

    Verfasst von chris26 am 7. Mai 2015 - 20:20.

    Geschmacklich lecker. Sie ist bei mir sämig geworden. Für meinen geschmack zu flüssig.

    Danke,3***

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, ich habe den Fehler

    Verfasst von Thermododo am 2. Mai 2015 - 22:52.

    Sorry, ich habe den Fehler korrigiert! Es muss Stufe 2 heißen!

    LG Thermododo

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • guten abend . habe eine frage

    Verfasst von gaby herrmann am 1. Mai 2015 - 20:55.

    guten abend . habe eine frage : bei welcher stufe kochen .? . es steht nur 2x12 minuten kochen da 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können