3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber Chutney


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

  • 500 g Rhabarber geschält stückig
  • 1 rote Zwiebel geviertelt
  • 1 weiße Zwiebel geviertelt
  • 125 g Rosinen oder Sultaninen
  • 1 geh. TL Senfkörner
  • 0,5 TL Zimt
  • 1 TL süße Ingwerpaste
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 190 g Weißer Balsamico Essig
  • 350 g Rohrzucker braun
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1.  


    Die Zwiebeln schälen und vierteln, im Mixtopf geschlossen ca 4 sec auf Stufe 5 kleinhacken, den geschälten und von Fäden befreiten Rhabarber in kleine etwa fingerdicke Stücke schneiden und hinzufügen. Ebenfalls alle weiteren Zutaten - bis auf den Rohrzucker, der kommt später! - zufügen6 Minuten, 100°, Stufe 1.


    Danach den Rohrzucker zugeben und 20 Minuten, 90°, Stufe 1 Linkslauf,nochmals 1 Minute, 100°, Stufe 1Linkslauf. Abkühlen lassen und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man sich einen Vorrat anlegen möchte, die noch heiße Masse in ausgekochte Gläser füllen, sofort schließen und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen. Ca. 6 Monate haltbar.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hi, das Rezept für die süße

    Verfasst von nisebabe am 4. Juni 2014 - 19:31.

    Hi,

    das Rezept für die süße Ingwerpaste findest Du auch hier in der Rezeptwelt.E

    inen Grund für die späte Zugabe des Zuckers gibt es nicht  tmrc_emoticons.). Ich liebe dieses Chutney besonders zu Gegrilltem oder Schweinefilet. 

     

    LG

    Nicole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Süße Ingwerpaste? Leider

    Verfasst von Muta am 3. Juni 2014 - 23:36.

    Süße Ingwerpaste?

    Leider kenne ich keine süße Ingwerpaste, werde es also mit frisch geriebenem Ingwer ausprobieren. Gibt es einen Grund, warum der Zucker erst später dazu kommt? Klingt auf jeden Fall gut.

    Gruß, Muta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können