3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber Karotten Marmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Glas/Gläser

  • 500 Gramm Rhabarber, Ungeschält, In Stücken
  • 500 Gramm Karotten, Geschält, in Stücken
  • 1-2 Stück Orangen oder Zitronen, Saft und Abrieb
  • 1000 Gramm Gelierzucker 1:1
5

Zubereitung

  1. Den in Stücken geschnittenen Rhabarber und die Karottenstücke in den Mixtopf geschlossen geben und 20 sek auf Stufe 6 zerkleinern.


    10 min 100 Grad Stufe 1 kochen


    dann den Gelierzucker einrühren


    5 min 100 Grad Stufe 1 kochen


    Saft und Abrieb der Orange oder Zitrone zugeben, nochmals 5 min 100 Grad Stufe 1


    20 sek Stufe 6 pürieren


    in heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser geben, Deckel verschließen und 5 min auf den Kopf stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auf Brötchen mit Frischkäse ein frischer, süßer Start in den Tag


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Absolut genial ...

    Verfasst von Momos Stundenblume am 31. August 2017 - 22:04.

    Absolut genial
    Mit 2:1 Gelierzucker zubereitet - alle, auch die eigentlich keine Marmelade Esser, sind begeister!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker .Die Kombination mit den Möhren...

    Verfasst von hairraiser am 15. April 2017 - 12:08.

    WinkLove super lecker .Die Kombination mit den Möhren finde ich Klasse, daraus ergibt sich ein besonderes Aroma und eine schöne Farbe. Habe auch mit Gelierzucker 2:1 gekocht und es hat prima geklappt. Unbedingt ausprobieren ,ein Muss für jeden Rhabarberfan!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann nur sagen - SUPERLECKER. Tolle Idee aus...

    Verfasst von edibe63 am 9. September 2016 - 04:31.

    Ich kann nur sagen - SUPERLECKER. Tolle Idee aus diesen Zutaten einen Marmelade zu kochen. Dafür natürlich 5 Sterne Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine super leckere Marmelade.

    Verfasst von Myandra am 20. Mai 2016 - 21:01.

    Eine super leckere Marmelade. Soeben gekocht und probiert! Habe auch den 2:1 Zucker genommen. Reicht von der Süße her unbedingt! Wird es im nächsten Jahr sicher wieder geben tmrc_emoticons.-)

     

    Vielen Dank für's Einstellen!

    Gruß, Myandra Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Marmelade! Ich

    Verfasst von kicca_ am 19. Mai 2016 - 21:45.

    Sehr leckere Marmelade! Ich habe die halbe Menge gemacht, und statt Gelierzucker 250 g Erythrit vervendet, und 1,5 Teelöffel Johannisbrotkernmehl zum fest machen. Das Geschmack und Konsistenz sind beide sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker!! Und

    Verfasst von Schmittle32 am 17. Mai 2016 - 20:34.

    Wirklich sehr lecker!! Und für alle NICHT-Rhabarber-Fans: Den müsst ihr probieren. Ich wollte eigentlich nur meinen Rhabarber los werden weil ich ihn selbst nicht mag und da dachte ich verschenkst mal die Marmelade .... Pustekuchen! Wir haben sie selbst gegessen tmrc_emoticons.-) schmeckt wie Multivitamin!! Ich werde nur das nächste Mal den 2:1 Gelierzucker nehmen und mal sehen das er nicht mehr so süß wird ... auf jeden Fall jetzt schon für dieses Rezept 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können