3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber-Mango-Marmelade - ein grüner Genuss


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Zutaten

  • 700 g Rhabarer, Nettogewicht
  • 300 g Mango, 1 Stück
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • Vanillearoma
  • Zitronensaft
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 1. Rhabarber putzen und schälen. Im Anschluss in grobe Stücke und in den Closed lid.

     

    2. Mango schälen, vom Kern lösen und in den Closed lid geben.

     

    3. Gelierzucker, Vanillearoma und Zitronensaft ebenfalls hinzufügen und alles 30 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

     

    4.13 Minuten / 100 Grad / Stufe 2 kochen

     

    5. Wer es noch feiner möchte, nochmals 30 Sekunden / Stufe 5 pürieren (dann ist es richtig schön samtig).

     

    6. Gelierprobe machen und sofort in heiß ausgespülte Gläser geben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag, kann so wie ich einen Schuss Schnaps (Amaretto) hinzufügen tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker...

    Verfasst von fix_tani am 4. Juni 2017 - 14:13.

    Super lecker
    Habe die Zitronensäure weggelassen da der Rhababer sauer genug istBig Smile

    Lieben Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können