3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Beete Aufstrich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

700 g

Rote Beete Aufstrich

  • 500 g Rote Beete, gekocht
  • 200 g Feta Käse
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 gestr. TL Knoblauchwürfel, gefriergetrocknet aus dem Glas
  • 3 EL Zwiebelwürfel, gefiergetrocknet aus dem Glas
  • Chilliflocken
  • Salz, nach bedarf
  • 4 EL Olivenöl
  • Grünes Thai Curry Pulver
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Rote Beete Aufstrich
  1. Alle Zutaten in den Thermi füllen.   ****


     


    Dann kurz auf höchster Stufe mixen.  ****


     


    Alles runterschieben, entweder fertig oder nochmals mixen.  ****


    Wir lieben es noch etwas Stückiger.  ****


    Bei Bedarf noch nachwürzen.  ****


    Da ich leider keine rohen Zwiebel essen kann, nehme ich die gefriergetrocknete Ware aus dem Glas.  ****


    Salate oder Aufstriche mit frischen Zwiebel sollte man ja  nicht solange aufbewahren und mit Zwiebel aus dem Glas gibt es auch keine Geschmacksveränderung.

10
11

Tipp

Der Aufstrich schmeckt nicht nur zu Brot oder Brötchen, sondern auch zu Fleisch, Fisch und Kartoffeln sehr gut.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • saulecker danke dir...................

    Verfasst von Zauberdrachen2 am 15. Februar 2017 - 10:44.

    LoveLoveLove saulecker danke dir...................

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo HappyKeppy, freut mich,

    Verfasst von Küchenzwergi am 23. März 2015 - 13:37.

    Hallo HappyKeppy,

    freut mich, das die Rote Beete auch roh schmecken.

    Jetzt habe ich aber eine Frage: darf man Rote Beete auch roh essen.

    Ich frage nur, weil mir mal jemand gesagt hat, man soll die Dinger nicht roh essen.

    Eigentlich mag ich die auch roh, aber seit damals nur noch gekochte genommen.

    Habe aber eigentlich gar nie weiter gefragt, ob man es jetzt darf oder nicht.

     

    Herzliche Grüße,

                            Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mhmmmm.... auch mit roher

    Verfasst von HappyKeppy am 23. März 2015 - 11:47.

    Mhmmmm.... auch mit roher roter Beete sehr lecker!

    Gerade habe ich mir diesen Aufstrich auf einem Hörnchen schmecken lassen. Da ich nur frische rote Beete hatte, habe ich es damit probiert und sie im Thermi recht klein geschreddert. Und auch damit schmeckt´s fantastisch. Ich hatte diesmal grüne Thai Paste.

    Leider habe ich schon mal bei diesem Rezept volle 5 Sterne vergeben, deshalb "nur" so nochmal welche ***** ! tmrc_emoticons.;-)

     

    Wenn Dich der Schuh drückt, lauf´ doch einfach barfuß weiter !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Maupi für die

    Verfasst von Küchenzwergi am 25. Januar 2015 - 02:15.

    Danke Maupi für die Sterne.

    Bei uns mag jeder die Rote Beete - mal was anderes.

     

    Am kommenden Montag 26.01. gibt es beim Penny diesen Green Curry.

     

    Viele Grüße,

                      Küchenzwergi.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr sehr lecker...

    Verfasst von Maupi am 25. Januar 2015 - 01:08.

    Wirklich sehr sehr lecker... Ich habe noch nie Rote Beete gekauft, da mein Mann sie nicht mag. Und nun habe ich mal welche mitgebracht und  fand ich dieses Rezept, was ich gestern Nacht gleich ausprobierte - mit frischer Zwiebel und frischem Knoblauch und ganz normalem Curry. Gestern und heute morgen gab's den Aufstrich auf Stulle, heute Abend zu Matjes und Kartoffeln. Einfach lecker. Volle Punktzahl.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Rania, vielen Dank für

    Verfasst von Küchenzwergi am 17. September 2014 - 11:26.

    Hallo Rania,

    vielen Dank für Deine Sterne.

    Freut mich, das der Rote Beete Aufstrich so gut ankam.

    Genau so ist er bei uns der Renner auf jeder Menue Party.

    Herzliche Grüße,

                           Küchenzwergi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, ungewöhnlicher

    Verfasst von Rania am 17. September 2014 - 10:01.

    Tolles Rezept, ungewöhnlicher Brotaufstrich, extrem lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo HappyKappy,   das freut

    Verfasst von Küchenzwergi am 17. August 2014 - 21:47.

    Hallo HappyKappy,

     

    das freut mich, das es Dir geschmeckt hat.

    Bei uns gibt es die Rote Beete sehr oft.

    Viele Grüße,

                      Küchenzwergi.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! So, vor kurzem

    Verfasst von HappyKeppy am 17. August 2014 - 18:45.

    Super lecker!

    So, vor kurzem habe ich nun das Rezept ausprobiert. Das Gewürzpulver stellte ich recht ähnlich zusammen, mit den Gewürzen, die ich davon zu Hause hatte. Petersilie nahm ich z.B. nur frische. Und ich muss sagen, echt lecker, gerade durch die Gewürze. Eine sehr feine Note ...

    Ich hab` es als Aufstrich auf Brot, überbackener Aufstrich auf Baguette und mit überbacken mit Kartoffelscheiben probiert, da nur ich bei uns Rote Beete mag, war es sehr ergiebig, hat sich im Kühlsschrank aber sehr gut gehalten.

    Danke, für dieses Rezept! Liebe Grüße, HappyKeppy

    Wenn Dich der Schuh drückt, lauf´ doch einfach barfuß weiter !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo HappyKappy, es geht

    Verfasst von Küchenzwergi am 9. August 2014 - 15:39.

    Hallo HappyKappy,

    es geht auch ohne dieses Thai Gewürz.

    Früher hatte ich es auch nicht.

    Es schmeckt aber so lecker mit dem Gewürz.

    Das gab es mal beim Penny, habe es auch nur einmal bekommen.

    Ich schreibe Dir auf was Drin ist.

    Wenn mein Gläsle leer ist, mixe ich es mir mit den Zutaten auch selbst zusammen.

    Es heißt MAITAI

    Peterling

    Lauch

    Koriander

    Zwiebel

    Ingwer

    Jalapenos

    Knoblauch

    Kreuzkümmel

    Salz

    Pflanzliche Würze

    Kardamom

    Palmfett*

    Limettenöl*

    Lemongrasöl*

    Das mit Sternle lass ich weg, ich nehm da Zitronenabrieb.

    Habe es der Reihe nach abgeschrieben.

    ***********************************

    Jalapenos Peperoni habe ich schon aufgeschnitten zum Trocknen.

    Die anderen Gewürze nehme ich als gefriergetrocknete Ware, ist besser als nur getrocknet.

    Viel Spaß beim herstellen.

                                          Küchenzwergi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Frage... Hallo

    Verfasst von HappyKeppy am 9. August 2014 - 11:56.

    Eine Frage...

    Hallo Küchenzwergi,schon lange habe ich dieses Rezept gespeichert und möchte es ausprobieren.Mir fehlt allerdings das grüne Thai Curry Pulver. Ich habe schon sämtliche Läden danach erfolglos abgesucht.Wo hast Du es denn gekauft, oder welche Marke ist das denn, bzw. was ist denn da drin, damit ich eventuell auch mit meinen Gewürzen daheim improvisieren kann.Liebe Grüße,HappyKeppy

    Wenn Dich der Schuh drückt, lauf´ doch einfach barfuß weiter !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, der Rote

    Verfasst von Küchenzwergi am 11. April 2014 - 18:05.

    Hallo zusammen,

    der Rote Beete Aufstrich kann man auch sehr gut zum überbacken verwenden, z.B. geschichtet mit gekochten Kartoffelscheiben.

    Ausprobieren lohnt sich.

    Viele Grüße,

                      Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können