3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotweinbutter (zu Rinderfilet, Steak etc.)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Rotweinbutter (zu Rinderfilet)

  • 3-4 Schalotten
  • 25 g Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 0,3 Liter Kräftiger Rotwein
  • 250 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Schalotten 3 Sek auf Stufe 5 zerkleinern. Mit Spatel vom Rand nach unten schieben, Olivenöl dazu und 3 Min auf Varomastufe dünsten.

    Honig sowie Rotwein dazugeben und 25 Min mit halb geöffneten Messbecher einkochen.

    Schalottensirup abkühlen lassen.

    Kalte Butter zufügen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und 20 Sek auf Stufe 5 mischen. Ggf. die Butter nochmals mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben und erneut kurz mixen.

    Im Kühlschrank fest werden lassen.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr gut zu Fondue...

    Verfasst von neriZ. am 25. Dezember 2016 - 23:08.

    Sehr gut zu Fondue

    Bei uns gab es die Butter gestern zum Fleischfondue.

    Ich habe sie schon am Tag zuvor gemacht, was den Geschmack noch verbessert hat, weil die Aromen Zeit hatten, sich schön zu verbinden.

    Alles hat hervorragend funktioniert. Danke für das tolle Rezept Smile

    Frohe Weihnachten

    LG Neri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gestern auch die Rotweinbutter gemacht...

    Verfasst von seesterne15 am 25. Dezember 2016 - 09:00.

    Ich habe gestern auch die Rotweinbutter gemacht und finde sie richtig lecker. Allerdings hatte ich auch Schwierigkeiten dass aus dem Rotweinsud Sirup wurde. Erst als ich ohne Deckel und nochnal 25 Min. Varomastufe eingekocht hatte wurde Sirup daraus, etwas abkühlen lassen, 3/4 Tl Salz dazu und gefrorene Butter einmixen. Habe sie in Pralinenförmchen gespritzt und eingefroren.

    Von mir 5 Sterne.

    BirgitSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tut mir leid, aber es hat hinten und vorne nicht...

    Verfasst von Superbi am 24. Dezember 2016 - 13:50.

    Tut mir leid, aber es hat hinten und vorne nicht geklappt. Ich hatte hinterher eine fiese Masse von Butter und Rotwein im Topf. Es hat sich nicht miteinander verbunden. Dementsprechend auch echt nicht lecker. Keine Ahnung, vielleicht hab ich auch was falsch gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an. Werd ich demnächst...

    Verfasst von Kerstin4486 am 22. Dezember 2016 - 23:43.

    Hört sich lecker an. Werd ich demnächst mal probieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können