3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Salbei - Gelee


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Gelee

  • 0,750 l Apfelsaft, naturtrüb
  • 0,050 l Zitronensaft
  • 25 Blätter Salbei
  • 300 g Gelierzucker, 2:1

Für die Gläser

  • 4-12 Blätter Salbei
5

Zubereitung

    Gelee
  1. Alle Zutaten für das Gelee in den Closed lid.

    12 - 15 Min. 100° C bei Stufe 1 und Counter-clockwise operation.

    Zwischendurch kurz auf Stufe 3 hochschalten, um die Temperatur des Gelees gleichmäßig zu verteilen.

    Das Gelee sollte mind. 4 Minuten bei 100°C kochen.

  2. ... und jetzt die Gläser vorbereiten
  3. Marmeladengläser heiß ausspülen. In jedes Glas je nach Geschmack 1 - 3 Blätter Salbei geben.

    Das Gelee durch ein Sieb in die vorbereiteten Gläser füllen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Gelee schmeckt super aufs Brot oder auf die Semmel, aber ich mag es auch zur Brotzeit, z. B. zu kalten Braten.

Super Mitbringsel oder kleine Aufmerksam.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich dieses Gelee gerade gemacht und dabei fest...

    Verfasst von Sinnfrei am 29. August 2017 - 09:35.

    Ich dieses Gelee gerade gemacht und dabei fest gestellt, dass es besser ist, wenn man für diese Menge Apfelsaft 500 g Gelierzucker 2:1 nimmt. So steht das Verhältnis für Gelee auch auf der Packung vom Gelierzucker drauf. Aber ansonsten sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker!!

    Verfasst von Koch-Biene am 20. Januar 2017 - 07:43.

    Total lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habt ihr die Salbeiblätter im ganzen...

    Verfasst von Manuela59 am 22. September 2016 - 04:00.

    Hallo, habt ihr die Salbeiblätter im ganzen mitgekocht? und dann rausgenommen und frische dazugegeben? Oder vorher kleingeschnitten?

    Liebe Grüße, Manuela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute ausprobiert und für

    Verfasst von Black Kitty am 15. Juni 2016 - 20:38.

    Heute ausprobiert und für sehr gut befunden.

    Danke fürs Rezep!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seh schöne Idee, wo ich sviel

    Verfasst von Heikendorfer Thermimaus am 13. Juni 2016 - 18:45.

    Seh schöne Idee, wo ich sviel davon im Garten habe.  tmrc_emoticons.)

    Klug ist, wer nur die Hälfte von dem glaubt, was er hört.


    Weise ist, wer erkennt, welche Hälfte die Richtige ist. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können